Bild 236 - 245 (von 245)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die leider nicht sehr bunte Douglas DC-3 F-BEIG «Le petit Prince» der Stellair ist heute mit einem Frachtflug von und nach Toulouse am Flughafen Basel-Mulhouse aktiv.

Der «Vier-in Einem-Fokker» der WDL Aviation ist wieder einmal am EuroAirport zu sehen. Die Fokker F.27-600 trägt eine Immatrikulation der Lauda Air, die Bemalung der Aviaco und wird von WDL Aviation in Auftrag der Crossair eingesetzt.

Im Auftrag der Air Charter International betreibt EAS Europe Aéro Service mehrere Sud Aviation SE.210 Caravelle 10B, die auch am Flughafen Basel-Mulhouse regelmässig zu sehen sind.

Ein winziges Detail nur hat sich geändert: Das Logo des Basilisk Flying Club auf der unteren Motorabdeckung ist nicht mehr auf orangen Hintergrund gedruckt. Die elegante HB-PGF ist eben gelandet und rollt zum Standplatz.

Nach der Wartung beim technischen Dienst der Balair startet die Fokker F27 Friendship HB-AAZ auf Piste 16 des Flughafen Basel-Mulhouse zu einem Testflug.

Die elegante Piper PA-28 Turbo Arrow IV HB-PGF unterscheidet sich von den anderen Typen der in über 36'000 Exemplaren produzierten Baureihe der Piper PA-28 äusserlich durch das T-Leitwerk.

Phoenix Airways setzt in den Sommermonaten ihre Boeing 707-120 HB-IEG ab dem EuroAirport hauptsächlich auf Charterflügen nach Palma de Mallorca und Tunesien ein.

Balair hat einen Auftrag der Glückskette (Chaîne du Bonheur) und Coop Schweiz für einen humanitären Einsatz erhalten, diesmal mit Destination Kalkutta.

HB-IBZ

(9T-TLB)

c/n: 44089

s/n: 422

Peter F. Peyer 3.10.1971

Nach der Wartung durch Jet Aviation steht die weltweit einzige Canadair CL-44-O der Transmeridian Air Cargo vor dem Werftgelände am Flughafen Basel-Mulhouse.

Auf dem «Allschwiler Mätteli» - beim Oekolampad am Allschwilerplatz in Basel - ist ein seltener Helikopter gelandet. Bei der F-BIFJ handelt es sich um eine Brantley B-2.

F-BIFJ

c/n: 158

Max Peyer  1961 ca.
Bild 236 - 245 (von 245)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »