Bild 1 - 10 (von 46)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Den Reigen der Props zum Jubiläum der Super Constellation hat die Antonov An-2 «Rusalka» eröffnet. Um eine zweite Gruppe Passagiere abzuholen, startet sie kurz nach ihrer Ankunft wieder.

Zum Jubiläumsanlass der «Breiling Super Constellation» trifft auch diese, am EuroAirport eher seltene Maschine ein. Es handelt sich um eine Boeing N2S-3 Kaydet.

Schon früh trifft auch die Twin Bee HB-LSK zum Fest der Super Constellation am EuroAirport ein und rollt zum Festgelände beim ehemaligen Crossair-Hangar.

Die auf dem Birrfeld stationierte rote Antonov An-2 der Antonov Club Avianna trifft an diesem Morgen bereits zum zweiten Mal mit Gästen zum Fest der «Super Connie» am EuroAirport ein.

Auch die schöne Boeing Stearman trifft bereits vor dem offiziellen Festbeginn am EuroAirport ein.

Ein paar vorsichtige Sonnenstrahlen begrüssen die «Tante Ju» der Ju-Air, die an diesem Anlass selbstverständlich nicht fehlen darf.

Wie alle historischen Maschinen bringt auch die Junkers Ju 52/3m Passagiere zum Jubiläumstag der Schweizer Super Constellation.

Die zweite Antonov An-2 ist eingetroffen, die schöne HA-ABA des Antonov Vereins Schweiz mit Basis in Grenchen.

Erstmals setzt die Antonon An-2 der Antonov Suisse Romande in der Deutschschweiz zur Landung an, auf einem Flug ab ihrer Basis in Prangins-La Côte und Lausanne.

Nächster Höhepunkt ist die Ankunft der Douglas DC-3 der Super Constellation Flyers Association, wie die Super Constellation in den Farben des Hauptsponsors Breitling.

Bild 1 - 10 (von 46)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »