Bild 1 - 10 (von 382)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die Lockheed C-130 Hercules Z21113 / TS-MTE der tunesischen Luftwaffe trifft aus Tunis-Bizerte am EuroAirport ein.

Beim dritten Besuch einer Lockheed C-130B Hercules der tunesischen Luftwaffe ist erstmals die 1961 gebaute TS-MTC am EuroAirport zu sehen.

Die Lockheed C-130B Hercules TS-MTC trägt eine etwas dunklere grüne Bemalung als die TS-MTE, die in den letzten Monaten zweimal auf unserem Flughafen zu sehen war.

Die Zwischenlandung des tunesischen Lockheed C-130B Hercules am EuroAirport dient der Betankung vor dem Weiterflug nach Pardubice in die Tschechische Republik.

Die «Hercules» TS-MTC rollt zum Start auf Piste 15 am EuroAirport. Auf dem Leitwerk trägt sie sowohl die militärische Kennung Z21113 als auch die «zivile» Registration TS-MTC, die als Callsign dient.

Der Aufenthalt der tunesischen Hercules dauerte etwas mehr als zwei Stunden. Nach dem Tankstopp wird sie nun nach Pardubice in der Tschechischen Republik weiter fliegen.

Das feuchte Herbstwetter sorgt beim Beschleunigen für photogene Wirbel (Vortex) an den Propellerspitzen der Lockheed Hercules.

In Bodennähe, mit hoher Luftfeuchtigkeit, können sich die Vortex-Spiralen sogar über mehr als eine Propellerumdrehung halten.

Die TS-MTC ist unterwegs nach Pardubice in der Tschechischen Republik. Niemand würde bei dieser Begegnung spontan annehmen, dass diese Maschine schon seit 55 Jahren fliegt.

Der EuroAirport kann sich glücklich schätzen, dass auch 2016 die meisten Flüge der «Breitling Super Constellation» von hier aus durchgeführt werden.

Bild 1 - 10 (von 382)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »