Über uns

Werner Soltermann

* 5.11.1957 in Basel, beruflich seit Jahren bei internationalen Transportunternehmen tätig, seit rund fünf Jahren als Business Development Manager im europäischen Landverkehr.

Bereits seit 1970 bin ich Aircraft-Spotter, hauptsächlich am Flughafen Basel-Mulhouse. Ich sammle neben den Bildern alle greifbaren Unterlagen und Dokumente zur Geschichte unseres Flughafens, und bin auch begeisterter Sammler von Flugzeug-, Auto- und Eisenbahn-Modellen aus den 1960er Jahren. Über viele Jahre war ich Mit-Herausgeber der monatlich erschienenen «World Air News», 1986 auch Mitautor des Buches «Vom Sternenfeld zum EuroAirport», das im Christoph Merian-Verlag zum fünfzigjährigen Bestehen des Flughafens Basel-Mulhouse erschienen ist.

Rolf Keller

* 2.6.1953 in Zürich, seit 1976 in Basel, tätig als selbständiger Webdesigner und Berater, Psychologe lic. phil.

Das Aviatik-Virus hat mich schon während der Schulzeit gepackt, zusammen mit der Begeisterung für die Fotografie. Damals noch im Umfeld von Zürich-Kloten zuhause, stiess ich etwa 1968 zur Zürcher Spotter-Szene um die Herausgebenden des «Jetstream». Mit einigen Pausen blieb ich über all die Jahre Spotter - allerdings bisher eher Gelegenheits- und Schönwetter-Spotter, mit einem besonderen Faible für grössere Propellermaschinen, lärmende alte Jets, insbesondere wenn sie aus sowjetischer Produktion stammen. Zusammen mit Timo Würsch habe ich sowohl die frühere als die aktuelle Version von bsl-mlh-planes.net entworfen und realisiert. Mittlerweile habe ich weit mehr als 8500 Bilder für die Publikation in bsl-mlh-planes.net bereitgestellt und die jeweiligen Updates betreut.

Christoph Hartmann

* 27.11.1948 in Basel, beruflich bis 2008 im Hochbauwesen des Kantons Basel-Stadt tätig, pensioniert

Ich interessiere mich seit Dezember 1961 für die Fliegerei. Als damals Dreizehnjähriger hatte ich einen Stadtrundflug mit der ersten DC-6B der Balair gewonnen! Mit Daten und Bildern dokumentiere ich seither den Flugbetrieb auf unserem Flughafen, zur Zeit der einstigen Baracken von Basel- Mulhouse wie auch am heutigen EuroAirport. Neben einer grossen Anzahl von Kodachrome-Dias steht mir darum ein umfangreiches Archiv zur Verfügung, bis hin zu den Tagesflugplänen und – Einsätzen ab den 1960er Jahren.

Renatus Schaub

* 2.1.1956 in Scuol, seit 1960 in der Region Basel, Stationsleiter in einer Psychiatrischen Klinik

Seit meiner Jugend fasziniert mich die Fotografie. Fotoapparate verschiedenster Generationen begleiten mich seither täglich bei der Arbeit, in meiner Freizeit und auf Reisen. Seit 2001 digitalisiere und bearbeite ich Dias und Schwarzweiss-Fotografien. Durch Werner Soltermann bin ich auf die Aviatik-Fotografie gestossen. Seit dem Start von bsl-mlh-planes.net im Frühling 2006 scanne und bearbeite ich Bilder für das Projekt. Anfänglich kannte ich nur wenige Flugzeugtypen. Beim Scannen und Bearbeiten von unzähligen alter Kodachrome-Dias lernte ich viele für mich unbekannte Flugzeuge kennen. Es ist eine schöne Aufgabe, diese alten Aufnahmen der Nachwelt zu erhalten und einem grossen Kreis interessierter Menschen zugänglich zu machen.

François Hug

* 10.2.1957 arbeitet seit über 30 Jahre bei einer Chemiefirma in Schweizerhall bei Pratteln. Dort betreut er in der Abteilung «Automation» Prozessleitsysteme zur Steuerung der Produktion.

Seit 1970 ist er Flugzeug-Spotter am EuroAirport, und ist auch immer wieder auf dem ganzen Globus unterwegs. Als zweites Hobby interessiert er sich für Schweizer Eisenbahnen.