Bild 1 - 10 (von 39)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Am Flugmeeting 1958 ist auch die Schweizer Luftwaffe vertreten, mit einer De Havilland D.H. 112 Venom Mk.1 J-1541, die am Boden und auch in der Luft gezeigt wird..

Wunderschön ist das Deckblatt zum offiziellen Programm des Flugmeetings geworden.

Schon im Herbst1958 kommen viele Besucher mit ihren Privatautos zum Flugmeeting, sodass es rund um den Flugplatz Basel-Mulhouse erstmals zu einem Verkehrschaos kommt.

Der nur für diesen Anlass errichtete Speaker's Tower und das Fundbüro sind am Flugmeeting von 1958 zentrale Treffpunkte der Besucher.

Übersicht über das Festgelände des grossen Flugmeetings.

In wenigen Augenblicken wird erstmals ein De Havilland D.H.106 Comet C.2 in Basel-Mulhouse landen. Er bringt Personal der Royal Air Force für das Flugmeeting 1958.

Die weisse Avro 698 Vulcan B1 der Royal Air Force setzt zu ihrer ersten spektaktulären Landung in Basel-Mulhouse an.

Die Avro Vulcan B1 XH483 wurde erst wenige Monate zuvor, im Mai 1958, bei der Royal Air Force in Dienst gestellt.

Die RAF präsentiert einen erst im Mai 1958 ausgelieferten Avro Vulcan B.1 Langstrecken-Bomber.

Mit seiner Länge von über 30 m und der Spannweite von 33.8 m ist der strategische Bomber Avro 698 Vulcan B1 vom 617th Squadron der Royal Air Force eine äusserst eindrückliche Erscheinung.

Bild 1 - 10 (von 39)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »