Bild 1 - 10 (von 267)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die Felgen des Hauptfahrwerks werden fachgerecht bereitgestellt, damit das Hauptfahrwerk in absehbarer Zeit wieder zusammengebaut werden kann.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 20.5.2017

Auch das Hauptfahrwerk der Viking befindet sich nun in der minutiösen Aufbereitung, denn das Flugzeug soll ja, sobald ein Platz zur Verfügung steht, wieder auf die eigenen «Beine» kommen.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 20.5.2017

Auch die tropfenförmige ADF-Loop-Antenne (unten im Bild) wird noch gründlich gereinigt und überholt. Sie wird später auf der Rumpfoberseite der Vickers Viking originalgetreu wieder montiert.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 13.5.2017

Dank dem neuen VHF-Comm Empfänger sind nun alle Viking-Spotter auch über den aktuellen Luftverkehr am EuroAirport auf dem Laufenden.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 13.5.2017

Jetzt erhält die Vickers Viking sogar noch einen VHF-Comm-Empfänger installiert, gesponsert von Peter Schlenker, einem ehmaligen Captain auf der DC-10-30 der ASA African Safari Airways.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 13.5.2017

Tauben lieben das Heck der Vickers Viking und das Schweizerkreuz: Sie garnieren es immer wieder mit ihren aggresiven Exkrementen, die regelmässig wieder entfernt werden müssen.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 13.5.2017

Eine weitere Zugangsklappe ist in Revision. Gut sichtbar sind hier die beiden Rippen, die zur Versteifung des Bleches angenietet sind.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 17.12.2016

Prächtig erhebt sich ein Regenbogen über den beiden Baustellen, über diejenige der Vickers Viking und jener der Leitungsarbeiten, die der Flughafen durchführen lässt.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 19.11.2016

Die renovierte Vickers Viking, für das Team das Gold am Ende des Regenbogens! Nun sucht die wertvolle Maschine einen guten Platz am EuroAirport, wo sie gebührend Beachtung finden wird.

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 19.11.2016

Nun ist eins der Zugangs-Tore zur Kontrolle des Fahrwerks in Revision. Es wird danach wieder an seinen angestammten Ort, an einer der Motorengondeln zurückkehren..

G-AIVG

c/n: 220

Wolfgang Neumann 19.11.2016
Bild 1 - 10 (von 267)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »