Bild 111 - 120 (von 2659)

Mit der alten Aufschrift TUIfly, aber in der neuen Bemalung fliegt die Boeing 737-800 D-ATUN zurzeit oft ab dem EuroAirport und bringt damit Abwechslung ins Aussehens der TUI-Flugzeuge.

D-ATUN

c/n: 41660

s/n: 5252

Ralph Kunadt 24.4.2019

Die Tage der Airbus A319 und A320 von easyJet in den früheren Farben scheinen langsam gezählt. Die OE-IJJ ist im Frühjahr 2019 noch eine der wenigen Maschinen in dieser über viele Jahre genutzten Bemalung.

Jeweils donnerstags setzt TAP Air Portugal auf ihren Linienflügen von und nach Lissabon auf dem Morgenkurs Embraer 190 und 195 der TAP Express ein.

Der Airbus ACJ330-200 VP-BHD von Jet Aviation Business Jets Hong Kong startet nochmals zu einen längeren Testflug, der via Grossbritannien bis nach Island führen wird.

Jet Aviation Business Jets HK (Jet Aviation)

Airbus ACJ330 (A330-243)

VP-BHD

c/n: 1751

Ralph Kunadt 18.4.2019

Nach Bordeaux hat nun mit dem Airbus A320 OE-IVK auch die neue easyJet-Basis in Nantes einen «eigenen» Werbe-Airbus erhalten.

Quasi über Nacht ist der bisher als LX-NAD registrierte Bombardier Global 600 von Drongos Enterprises zum maltesisch registrierten 9H-KLS geworden.

9H-KLS

(LX-NAD)

c/n: 9601

Ralph Kunadt 1.4.2019

Nach längerer Abwesenheit verbindet TAP Air Portugal den EuroAirport seit dem 31. März 2019 wieder mit Lissabon. Für den optimalen Anschluss an ihr weltweites Streckennetz werden zwei tägliche Kurse angeboten.

Der Bombardier CRJ 1000 EC-LKF ist am EuroAirport zwar kein Unbekannter, doch war er bei früheren Besuchen in der alten Bemalung von Iberia unterwegs.

Zwischen Paris-Charles de Gaulle und dem EuroAirport setzt HOP! im Sommer 2019 wieder meistens Embraer 190 ein.

Auf der Verbindung zwischen Wien und dem EuroAirport setzt Austrian Airlines anstelle von Bombardier Dash 8Q-400 oft Embraer 195 ein. Die OE-LWH trägt die Farben der Star Alliance.

Bild 111 - 120 (von 2659)