Bild 1 - 10 (von 2808)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Als derzeit einziger Airbus A300-600F, und erst seit wenigen Tagen, trägt die D-AEAS der EAT Leipzig das «DHL Rainbow» Logo mit der Regenbogenfahne auf dem gesamten Heck.

König Fussball sei Dank! Zum ersten Mal ist eine Maschine der Georgian Airways am EuroAirport gelandet. Der Bombardie CRJ 200 4L-TGB brachte die Mannschaft des FC Pjunik Jerewan.

Air Transat hat nach einer durch die Corona-Pandemie bedingten Pause ihre saisonalen Flüge zwischen Montreal und dem EuroAirport im Frühjahr 2022 wieder aufgenommen.

Zwischen München und dem EuroAirport setzt Lufthansa ausnahmsweise einen Airbus A320 ein. Die D-AIZM in den Farben der Star Alliance ersetzt auf diesem Kurs einen Bombardier CRJ 900.

Die Boeing 777-200 4X-ECD der El Al wartet am Y-Terminal des EuroAirport auf ihre Passagiere für den Flug nach Tel Aviv.

4X-ECD

c/n: 33169

s/n: 405

Ralph Kunadt 30.8.2022

German Airways setzt den Embraer 190 D-AZFA zurzeit im Wet Lease für KLM cityhopper auf den Strecken von Amsterdam nach Basel, Göteborg, Nürnberg und Stavanger ein.

Wegen Personalmangels hat KLM cityhopper für die kommenden Monate zwei Embraer 190 der German Airways mit Besatzung eingemietet. Sie werden ab Amsterdam zurzeit fast täglich nach dem EuroAirport eingesetzt.

Aus Bari ist die kürzlich durch Avanti Air erworbene Dash-8Q-400 D-AASH erstmals am EuroAirport eingetroffen. Sie wird anschliessend nach Graz weiterfliegen.

Von Montag bis Samstag ist DHL Express wie gewohnt mit ihren gelben Airbus A300-600F am EuroAirport zu sehen, hier mit der D-AEAG, die das Hecklogo in den Regenbogenfarben trägt.

Anders als die Boeing 737-400 von Swiftair, trägt die vor wenigen Wochen übernommene Boeing 737-800F EC-NUG nicht die Bemalung eines DHL-Partners, sondern die vollen Farben des Logistikanbieters.

EC-NUG

c/n: 30197

s/n: 798

Ralph Kunadt 26.7.2022
Bild 1 - 10 (von 2808)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »