Bild 1001 - 1010 (von 2638)

Die Boeing 727-200RE M-STAR der Starling Aviation Ltd beim Rollen auf ihren Standplatz, für einmal aus einer ungewohnten Optik betrachtet.

Noch mit dem speziellen Aufkleber «Danke DANI» versehen, ist die Super Connie soeben vom Inner­schweizer Militärflugplatz Emmen zu ihrer Basis am EuroAirport zurückgekehrt.

Top Secret! Unter grösster Geheim­haltung wurde die Aufschrift im Verlaufe der vorangehenden Nacht im früheren Swiss-Hangar angebracht und erst kurz vor dem Start nach Emmen enthüllt.

Am Tag der offenen Tür zeigt die REGA einen ihrer am EuroAirport seltenen AgustaWestland AW109 Da Vinci. Dieser Typ wird vorwiegend für die Bergrettung ab den Basen in der Alpenregionen eingesetzt.

Mit durchschnittlich mehr als 100 Passagieren pro Flug von und nach Barcelona hat sich Vueling Airlines am EuroAirport sehr gut platziert, und es ist zu hoffen, dass sie bald weitere Destinationen anfliegen wird.

Die bisher durch Bio Airways Charter Ltd als N747AG eingesetzte Embraer 135BJ Legacy ist zur Wartung am EuroAirport eingetroffen. Sie trägt bereits die Bemalung von Planair.

Der EuroAirport hat im Sommer 2015 vier modernste Feuerwehrfahrzeuge des Typs Rosenbauer Panther 6x6 S in Dienst gestellt. Pro Fahrzeug können 9200 Liter Wasser, 1200 Liter Schaum und 250 kg Pulver mitgeführt werden.

Ralph Kunadt 7.8.2015

Nach der bereits im Vorfeld geplanten Sommer-Maintenance bei SR Technics in Zürich landet die «Super Connie» wieder auf ihrer Basis am EuroAirport.

Spektakel pur; hier bei der Landung unserer rüstigen, nun bereits 60jährigen Lady auf der Hauptpiste 15 des EuroAirport.

Hätte man die Rumpftitel noch vergrössert, wäre diese Bemalung sicherlich nicht viel schlechter geworden, als die nun gewählte Version.

Bild 1001 - 1010 (von 2638)