Bild 1 - 10 (von 485)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Bereits der neunte Tag des neuen Jahres bringt dem EuroAirport mit der Landung der Antonov An-124 RA-82077 der russischen Volga-Dnepr Airlines ein erstes Highlight.

Recht kurz sind die beiden heutigen Flüge dieser Antonov An-124 RA-82077 der Volga-Dnepr Airlines, zuerst von Châteauroux nach dem EuroAirport und danach weiter nach Triest.

Mit mehreren schweren Fahrzeugen, die in Triest verschifft werden sollen, startet die Antonov An-124 RA-82077 von Volga-Dnepr Airlines zu ihrem kurzen Flug über die Alpen.

Volga-Dnepr Airlines auf Kurzstreckeneinsatz: Für einen Frachtcharter nach Triest positioniert die Antonov An-124 RA-82077 aus Châteauroux nach dem EuroAirport.

Früher mit AeroVis ein mehrfach gesehener Gast am EuroAirport, zieht die Antonov An-12 UR-CBG von Cavok Air auch anfangs 2020 noch rauchend ihres Wegs.

Für einen Frachtflug nach Jeddah trift die Antonov An74 UR-74026 der Motor Sich Airlines aus Zaporozhye am EuroAirport ein.

In der kleinen Flotte der Motor Sich Airlines ist diese interessante Antonov An-74 UR-74026 ein Einzelgänger, meistens im Einsatz für andere Airlines oder die UNO

Verglichen mit einem früheren Besuch am EuroAirport, hat die Antonov An-74 UR-74026 der Motor Sich Airlines leider ihre attraktiven Farben verloren, vermutlich als Folge ihrer Einsätze für die UNO.

Die Antonov An-74 UR-74026 der Motor Sich Airlines ist diesmal als Frachter im Einsatz, für einen Aufrrag ab dem EuroAirport nach Jeddah in Saudi-Arabien.

Eine Antonov An-74 bleibt am EuroAirport auch 2019 eine seltene und ungewohnte Erscheinung - und damit ein begehrtes Fotosujet.

Bild 1 - 10 (von 485)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »