Bild 1 - 10 (von 120)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Mit dem Airbus A320 OO-SNC ist eine weitere Maschine der Brussel Airlines am EuroAirport zu Gast, die ihre Spezialbemalung einer belgischen Berühmtheit widmet.

Nicht nur die Bilder des belgischen Künstlers René François Ghislain Magritte sind surreal, sondern auch das Wetter, bei dem der Airbus A320 OO-SNC zum ersten Mal am EuroAirport landet.

Auf dem Airbus A320 OO-SNC der Brussels Airlines lebt das Werk des belgischen Künstlers René François Ghislain Magritte weiter und trägt es in die Welt hinaus.

Der Airbus A320 OO-TCH, hier auf dem Nachmittagsflug von und nach Brüssel, trägt weiterhin die Registration des früheren Betreibers Thomas Cook Airlines Belgium.

Die zwei täglichen Flüge der Brussels Airlines werden anfangs 2020 meistens mit Airbus A319 durchgeführt, teilweise aber auch mit Bombardier CRJ 900 oder grösseren Airbus A320.

Endlich sind auch die Schlümpfe mit dem Airbus A320 OO-SND der Brussels Airlines erstmals am EuroAirport angekommen, direkt aus Brüssel und nicht aus Schlumpfhausen…

Auf dem Morgenkurs der Brussels Airlines wird erstmals der Airbus A320 OO-SND eingesetzt. Er trägt eine Bemalung, die den Künstler Peyo und seine Schlümpfe (Les Schtroumpfs) ehrt.

Mit mehreren Schlümpfen an Bord macht sich der Airbus A320 OO-SND der Brussels Airlines ab dem EuroAirport auf den Rückweg nach Schlumphausen, pardon, nach der belgischen Hauptstadt Brüssel.

Der Airbus A320 OO-SNE der Brussel Airlines ist bereits der sechste mit einer Sonderbemalung. Mit der Bemalung der OO-SNE erinnert die Airlines an das Schaffen von Pieter Bruegel dem Älteren.

Der Airbus A320 OO-SNE ist auch am EuroAirport ein begehrtes Fotosujet. Brussels Airlines hat mit der sechsten Sonderbemalung Motive des flämischen Malers Pieter Bruegel der Ältere aufgenommen.

Bild 1 - 10 (von 120)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »