Bild 1 - 10 (von 100)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die seit Dezember 2013 eingesetzte Boeing 737-800 TC-CPK der Pegasus Airlines ist einmal mehr im Landeanflug auf die Piste 15 am EuroAirport an.

Pegasus Airlines setzt mit dem Airbus A320neo TC-NCH ihre zurzeit neuste, erst vor rund drei Wochen gelieferte Maschine nach dem EuroAirport ein.

Während der Sommermonate fliegt Pegasus Airlines auch ab dem EuroAirport wieder mehrmals pro Woche mit Airbus A320 und Boeing 737-800 nach Izmir.

In der Sommersaison 2019 setzt Pegasus Airlines wieder vermehrt Boeing 737-800 auf ihren täglichen Flügen von und nach der Türkei ein.

Bis dreimal täglich sind die Flugzeuge der türkischen Pegasus Airlines am EuroAirport zu sehen. Der Airbus A320neo TC-NCA wurde vor etwa einem Monat übernommen.

Trotz der immer grösser werdenden Flotte von Airbus A320 setzt Pegasus Airlines vermehrt wieder Boeing 737-800 nach dem EuroAirport ein, hier die TC-IZK der inaktiven Tochtergesellschaft Izmir Airlines.

Pegasus Airlines ist je länger je häufiger leise am EuroAirport unterwegs, heute mit der TC-NBE, einem Airbus A320neo der neusten Generation.

Interessanterweise setzt Pegasus Airlines wieder vermehrt Boeing 737-800 nach Istanbul-Sabiha Gökçen ein, hier mit der TC-CPN wieder einmal «Ada E's Holiday Jet».

TC-CPN

c/n: 40013

s/n: 5300

Andi Lang 17.10.2018

In den letzten Jahren hat sich Pegasus Airlines mit vielen Flügen am EuroAirport etabliert. Nach einer Baisse aufgrund der politischen Situation wächst der touristische Verkehr wieder rasch.

Ab Izmir und Istanbul-Sabiha Gökçen fliegt Pegasus Airlines weiterhin bis zu zweimal pro Tag nach dem EuroAirport, abwechselnd mit Airbus A320ceo, A320neo und Boeing 737-800.

Bild 1 - 10 (von 100)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »