Bild 1001 - 1010 (von 1398)

SiAVia setzt ihre beiden Embraer ERJ-145 in den vergangenen Wochen ab dem EuroAirport nicht nur für den Peugeot-Shuttle von und nach Vigo, sondern auch auf mehrerem Charterflügen nach Destinationen innerhalb Europas ein.

Auch easyJet Switzerland setzt vermehrt auf den grösseren Airbus A320-200, sowohl am EuroAirport wie auch an ihrer noch grösseren Schweizer Basis in Genf.

Der Frachter der TNT in seinem nächtlichen Element. An Werktagen fliegt er jeden Abend von Genf via EuroAirport zum Hub der TNT im belgischen Liège.

OO-TNO

c/n: 28881

s/n: 2833

Christian Brechbühl 28.8.2013

Im Gegensatz zu den meisten Boeing 737-400F der TNT ist diese Maschine in Belgien selbst, bei TNT Airways eingetragen.

OO-TNO

c/n: 28881

s/n: 2833

Christian Brechbühl 28.8.2013

Klassisch, wie das ganze Flugzeug, präsentiert sich das Cockpit «unserer» Lockheed L-1049 Super Constellation.

Auch das Cockpit Overhead-Panel stammt original aus den 1950er Jahren, gespickt mit zahlreichen mechanischen Bedienelementen.

Mit diesem Bild wird endgültig verständlich, warum die Besatzungsmitglieder der «Super Connie» jeweils von ihrem Uhrenladen reden.

Am Medienanlass zur den Dittinger Flugtagen ist auch die für die Vorführung eingeplante Crew der «Super Connie» anwesend.

Nach (fast) vollbrachtem Spotter-Tagewerk werden die Holzkohlen-Grills zum Mittelpunkt.

Auch dieses Jahr spielt das Wetter mit beim Grillfest am Belvédère.

Bild 1001 - 1010 (von 1398)