Bild 1 - 10 (von 33)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

In den Basler Nachrichten und in der National Zeitung erscheinen Inserate für die Ausstellung «Wings of Victory» der Royal Air Force, welche die «Magazine zur Rheinbücke» (heute «Manor») vom 13. bis 27. April 1946 zeigen werden.

zVg   1946-04

«Die Boten der 'Flügel des Sieges' sind in Kleinbasel abgestiegen.» Mit diesem Satz beginnt der Bericht der «Basler Nachrichten» zur Eröffnung der RAF-Ausstellung in den «Magazinen zur Rheinbrücke» am 13. April 1946.

zVg   1946-04

Die Ausstellung ist eröffnet, und der Journalist nimmt uns mit auf den Weg durch die zweifellos eindrückliche Präsentation in der «Rheinbrücke».

zVg   1946-04

In der grossen Royal Air Force-Ausstellung, die auf der zweiten Etage der Basler «Magazine zur Rheinbücke» vom 13. bis 27. April 1946 stattfindet, wird auch ein Link Blue Box-Simulator gezeigt.

Der während der Royal Air Force-Austellung in den Basler «Magazine zur Rheinbücke» gezeigte Heckturm dürfte mit grösster Wahrscheinlichkeit von einer Avro 683 Lancaster stammen.

Die Royal Air Force präsentiert eine vielfältige Schau ihrer Mittel und Waffen, die mit zur Entscheidung des Krieges und zur Befreiung Europas von Nazi-Deutschland beigetragen hatben.

Die Royal Air Force stellt in der «Rheinbücke», auch einen blitzblanken Rolls-Royce Merlin-Motor aus. Im Zweiten Weltkrieg diente dieser Motorentyp - allerdings etwas «öliger» vielen Flugzeugmustern als Antrieb.

Die Austellung «Wings of Victory» wurde in der Schweiz neben Basel auch in Genf und Zürich gezeigt. In Zürich war sie im Warenhaus von Jelmoli an der Bahnhofstrasse zu Gast.

Die Royal Air Force stellt sogar ein vollständig ausgerüstetes Rettungsboot aus, das für notgewasserte Besatzungen abgeworfen werden konnte.

Die National-Zeitung berichtet am 15. April 1946 über die Flugvorführungen am Vortag, zu denen nicht weniger als 10'000 Zuschauerinnen und Zuschauer zum Flughafen auf dem Birsfelder Sternenfeld strömten.

zVg  15.4.1946
Bild 1 - 10 (von 33)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »