Bild 19509 - 19518 (von 19797)

Vom 1. April bis zum 31. Oktober 1958 bietet Finnair einen Linienflug von Helsinki via Köln/­Bonn nach Basel-Mulhouse an. Er wird mit Convair CV-440 durchgeführt.

Kar-Air führt im Sommer 1958 regelmässige Charterflüge zwischen Basel-Mulhouse und der finnischen Hauptstadt Helsinki durch, sowohl für Schweizer als für finnische Touristen.

Willkommen in Basel-Mulhouse!

Je nach Flugplanperiode fliegt KLM Royal Dutch Airlines mit ihren neuen Vickers Viscount 800 zwei bis dreimal pro Woche ab Amsterdam via Basel-Mulhouse nach Genf und wieder zurück.

Fredi Zahler (zweiter von links) besucht den Flugplatz Basel-Mulhouse und wird fotografiert vor einer der zahlreichen Curtiss C-46 Commando der Transair Sweden, die hier einen Tankstopp einlegen.

Die in Düsseldorf beheimatete Maschine bringt deutsche Auswanderer nach Südamerika.

D-ANUK

c/n: 10452

Peter Frei 28.12.1957

Die HB-AAR steht intensiv im Einsatz nach Nah und Fern und trägt mittlerweile auch ihre Schweizer Registration und das obligate Schweizerkreuz im Heck.

Seit anfangs September 1957 fliegt MEA mit Avro York von London-Heathrow via Basel-Mulhouse und Brindisi nach Beirut.

Sommerlicher Hochbetrieb mit verschiedenen Chartermaschinen aus Grossbritannien. Der Flughafen wird nun auch vom Bus der Basler Verkehrsbetriebe BVB bedient.

Die mit Zusatztanks ausgerüstete Lockheed L-1049G Super Constellation PH-LKW der KLM Royal Dutch Airlines ist bereit zum nächsten Flug und rollt in Richtung Piste 16 den Flugplatz Basel-Mulhouse.

Bild 19509 - 19518 (von 19797)