Bild 1 - 10 (von 25)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

In Kürze wird erstmals ein «Dreamliner» - eine Boeing 787 - auf dem EuroAirport landen. Die VP-BDA kommt direkt vom Boeing-Werksflugplatz Everett-Paine Field.

VP-BDA

c/n: 37109

s/n: 293

Daniel Schicklin 2.5.2015

Bei der VP-BDA handelt es sich um eine Boeing 787-9, mit einem gegenüber der Grundversion 787-8 verlängerten Rumpf.

VP-BDA

c/n: 37109

s/n: 293

Daniel Schicklin 2.5.2015

Aus Birmingham trifft der Embraer 170 ES-AEB der Estonian Air ein, mit Fussballfans für das Europa­meister­schafts-­Qualifikations­spiel von Gast­geber Schweiz gegen das englische Team.

Aus Toulon kommend trifft diese Bombardier Dash 8Q-400 der französischen Sécurite Civile mit Teilnehmern für eine Rettungsübung am Hartmannwillerkopf ein.

Auch im September 2008 ist die Boeing 737-800 D-AHFX der Hapag-Lloyd Express während einiger Tage ab dem EuroAirport für TUIfly unterwegs.

Aus Lissabon trift die Boeing 737-300 CC-CAL der Futura International mit Fussballfans am EuroAirport ein. Von ihrer Vermietung nach Chile trägt sie noch die Titel der Aerolínea Principal.

Atlas Blue, die Low Cost-Airline von Royal Air Maroc, hat drei Airbus A321 im Einsatz, darunter die CN-RNY, die aus der Flotte von Royal Air Maroc stammt.

Die Tage der ASA African Safari Airways sind bereits gezählt. Wegen des Bürgerkriegs in Kenia ist über die letzten Monate fast der gesamte Tourismus im ostafrikanischen Land zusammengebrochen.

Eurowings setzt ihre BAe 146-300 zurzeit oft auf Flügen der Lufthansa zwischen Düsseldorf und dem EuroAirport ein. Die D-AQUA trägt die volle Bemalung des Eurowings.

Die Embraer ERJ 145 SE-DZB von Skyways Express befindet sich auf dem Flug SK 605 der SAS Scandinavian Airline System aus Göteborg. Wegen Nebels in Zürich ist sie nach dem EuroAirport umgeleitet worden.

Bild 1 - 10 (von 25)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »