Bild 1 - 10 (von 31)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nahezu weisse Flugzeuge sind keine Erfindung der Neuzeit. Bereits im Sommer 1979 fliegt Arkia Israeli Airlines mit der Boeing 707-320B 4X-ATG «inkognito» ab Tel Aviv nach Basel-Mulhouse.

Farnair Air Transport setzt im Auftrag von FedEx Express die Fokker F.27-600 Friendship HB-ISJ in den vollen Farben des Integrators ein.

Die von Balair betriebene «Friendship» HB-AAZ ist vor zwei Tagen zur Wartung eingetroffen. Als Ersatz wird nun die HB-ISG der Sunshine Aviation für die Vereinten Nationen (UN) ab Jerusalem fliegen.

Auch diese Boeing 727-100 dient als Business Jet und wird in Basel-Mulhouse gewartet. Er gehört einer Firma Pinecroft Ltd und kommt im Nahen Osten zum Einsatz.

Die am Vormittag aus Gander in Neufundland gelandete DC-8-62F der Evergreen International Airlines wartet bei schönstem Winterwetter auf ihren Weiterflug nach Amsterdam.

Euralair setzt die Boeing 737-200C F-GFYL für Air Charter International auch ab dem EuroAirport auf Charterflügen nach verschiedenen Ziele rund um das Mittelmeer ein.

Im Auftrag der UPS United Parcel Service setzt die deutschen FTG Air Service werktäglich neu ihre Fokker F27 Friendship zwischen Köln/Bonn und dem EuroAirport als Paketfrachter ein.

Auf einem grossen Teil der Flüge zwischen Basel-Mulhouse und Paris-Orly setzt Air Inter nun ihre modernen Airbus A320-100 ein.

Im Auftrag der Point Air bereits am Vortag aus La Réunion eingetroffen, wartet die schöne kanadische DC-8-63 in Basel-Mulhouse auf ihren nächsten Auftrag.

Nationair Canada (Nationair)

Douglas DC-8-63

C-GQBA

c/n: 46185

s/n: 623

Sammlung Peter F. Peyer 10.6.1987

Die leider nicht sehr bunte Douglas DC-3 F-BEIG «Le petit Prince» der Stellair ist heute mit einem Frachtflug von und nach Toulouse am Flughafen Basel-Mulhouse aktiv.

Bild 1 - 10 (von 31)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »