Bild 142 - 151 (von 152)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die Fluglotsen und das Personal des Wetterdienstes auf den Pariser Flughäfen befinden sich im Streik. TWA verlegt aus diesem Grund zwischen dem 10. November 1955 und dem 4. Januar 1956 ihre Europa- Drehscheibe nach Basel-Mulhouse.

Erstmals ist eine Breguet Provence auf dem Flughafen Basel-Mulhouse zu sehen. Die ungewöhnliche Maschine wird von Schaulustigen belagert.

Jetzt ist auch das Wetter noch schön geworden und dem Rückflug nach Paris steht nichts mehr im Weg.

Mehrmals pro Woche fliegt Air France über Basel-Mulhouse nach Marokko.

Während eines Testflugs macht eine der beiden neuen DC-6B der Swissair einen Stopp in "Blotze".

«Alvar Viking» muss wegen Nebels in Genf den Flug von Stockholm nach Buenos Aires mit einer Zwischenlandung in Basel unterbrechen.

Die allererste Connie in Basel-Mulhouse ist eine Ausweichlandung von Genève, das zu dieser Zeit über den einzigen interkontinentalen Flughafen in der Schweiz verfügt.

Noch immer gibt es für die Passagierabfertigung nur die Holzbaracken aus dem Jahr 1946.

Die allererste DC-4 in Basel-Mulhouse! Das Grossflugzeug gehört der niederländischen Regierung und parkt auf den Metallgittern vor dem Abfertigungsgebäude.

Sternenfeld als wichtiger Knotenpunkt im internationalen Luftverkehrsnetz der Schweiz

Bild 142 - 151 (von 152)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »