Bild 1 - 10 (von 32)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Für European Air Transport und im Auftrag von DHL Express ist der Airbus A300B-4F G-HLAA der HeavyLift Cargo Airlines am Morgen aus Brüssel eingetroffen. Der Rückflug wird am späten Abend erfolgen

Im Gegensatz zu den beiden anderen Tupolev Tu-134A der Albanian Airlines trägt die ebenfalls von Hemus Air gemietete LZ-TUH keinerlei Titel auf ihrem Rumpf.

Plötzlich und ohne vorgänige Anmeldung ist die Antonov An-24 7109 der tschechischen Luftwaffe am EuroAirport gelandet. Nach einem Nightstop fliegt die Maschine am nächsten Tag, wieder mit unbekanntem Ziel, weiter.

7109

c/n: 17307109

Pascal van de Walle 21.1.1999

Vor wenigen Tagen ist die Boeing 767-300ER A4O-GW der Gulf Air eingetroffen. Jet Aviation wird sie zum Business Jet umbauen.

Der Überraschungsgast des Tages: Eine Antonov An-24 der Motor Sich Airlines macht auf dem Weg von Valencia nach Zaporozhye einen «Fuelstop» auf dem EuroAirport.

Nach einer technischen Landung ist erstmals eine HS.748 der belgischen Luftwaffe zu sehen. Sie befindet sich auf dem Rückflug von Solenzara auf Korsika nach Brüssel-Melsbroek.

Wegen Nebels in Zürich landet die ZS-SAJ in Basel. Sie trägt hier immer noch die Bemalung, die sie vor den Olympischen Spielen in Atlanta 1996 als «offizielles Flugzeug der südafrikanischen Mannschaft» erhielt.

Der Linienkurs aus Paris-Orly nach Strasbourg musste wegen Nebels nach dem EuroAirport ausweichen. So kommt es auf unserem Flughafen zur Erstlandung einer Boeing 737-200 der Air Liberté.

F-GCSL

c/n: 19066

s/n: 69

Pascal van de Walle 16.1.1997

Aus Bournemouth-Hurn ist die Lockheed C-130 Hercules 502 der Royal Air Force of Oman zu einem Tankstopp am EuroAirport gelandet. Sie wird später am Abend nach Muscat fliegen.

Aus Budapest kommend ist erstmals die normalerweise innerhalb ex-Jugoslawiens eingesetzte «Turbolet» der Farnair Hungary am EuroAirport zu sehen.

Bild 1 - 10 (von 32)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »