Bild 1 - 10 (von 10)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Airbus ACJ319 P4-LTI von Liza Transport International trifft aus Ouagadougou zur Wartung am EuroAirport ein.

Mit der tiefen Abendsonne wird der Airbus ACJ319 P4-LTI der Liza Transport International zum Werftbereich in der Zone 6bis des EuroAirport rollen.

Auch nach der Umregistrierung als P4-LTI wird dieser Airbus ACJ319 für Liza Transport International fliegen, zusammen mit dem ebenfalls von Global Jet Luxembourg betriebenen Airbus ACJ318 LX-LTI.

Der Airbus ACJ319 LX-LIZ der Liza Transport International kehrt von einem längeren Testflug zum EuroAirport zurück.

Liza Transport International hat ihre Basis in Ouagadougou, Burkina Faso. Nach den Wartungsarbeiten am EuroAirport wird dieser Airbus ACJ319 neu als P4-TLI registriert werden.

Global Jet Luxembourg vermietet diesen Airbus ACJ319 von April bis September 2020 an Liza Transport International, was sich auch in der Registration abzeichnet.

Auch in Zeiten der Corona-Pandemie ist das Vorfeld bei AMAC Aerospace intensiv genutzt, allerdings auch von einigen «Dauergästen» (im Hintergrund).

Aus Lomé im Togo landet an diesem Abend der Airbus ACJ318 LX-LTI, der seit einigen Monaten durch Liza Transport International mit Sitz in Ouagadougou eingesetzt wird.

Mit neuer Registration und neuem Betreiber startet die frühere OE-LUX, jetzt im Besitz von Global Jet Luxembourg und wet-leased an Liza Transport International, nach Strasbourg.

Auf den ersten Blick scheint es, als habe VW Air Services diesen Falcon 7X ins Register von Burkina Faso verschoben, denn die Bemalung hat sich nicht stark verändert.

Bild 1 - 10 (von 10)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »