Bild 1 - 10 (von 80)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nachdem die verschiedenen Systemtests in den vergangenen Tagen erfolgreich durchgeführt werden konnten, kehrt die Boeing 747-8i A7-HBJ zurück nach Doha.

Aus Doha trifft der Airbus ACJ330-200 A7-HJJ für einige technische Arbeiten am EuroAirport ein.

In den letzten Monaten gab es am EuroAirport wohl kaum eine Woche ohne eine Bewegung eines Business Jets aus der Flotte der Qatar Airways Amiri Flight.

Zur einer periodischen Wartung weilt die Boeing 747-8i A7-HBJ der Qatar Amiri Flight zurzeit am EuroAirport, wie gewohnt bei AMAC Aerospace.

Vor der Rückkehr an den Golf werden am EuroAirport die letzten Tests und ein Probeflug mit der Boeing 747-8i A7-HBJ der Qatar Amiri Flight durchgeführt.

Nach einem Wartungsaufenthalt und mehreren Probeflügen startet der Airbus ACJ330-200 A7-HJJ der Qatar Amiri Flight wieder nach Doha.

Für Unterhaltsarbeiten ist der Airbus ACJ330-200 A7-AJJ aus Paris-Orly am EuroAirport eingetroffen. Anders als seine Schwestermaschine A7-HHM trägt er die vollen Farben der Qatar Airways.

Auch nach den Wartungsarbeiten trägt der als Business Jet ausgestattete Airbus ACJ340-500 A7-HHH weiterhin die frühere Bemalung der Qatar Airways.

Zwei arabische Airbus Corporate Jet treffen sich am EuroAirport, der ACJ340-500 der Qatar Amiri Flight und der ACJ330-200 der saudi-arabischen Sky Prime Aviation.

Während des heutigen Testflugs führt der Airbus ACJ340-500 A7-HHH der Qatar Amiri Flight ein spektakuläres Durchstartmannöver ab der Piste 15 des EuroAirport durch.

Bild 1 - 10 (von 80)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »