Bild 1 - 10 (von 975)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf ihren eigenen Flügen von und nach Palma de Mallorca setzt Eurowings jeweils Airbus A320 aus der Flotte von Air Berlin ein. Die D-ABNI flog urspünglich bei der spanischen LTE International Airways.

Der seit einigen Wochen am EuroAirport weilende Airbus ACJ320 HZ-SKY3 der Sky Prime Aviation führt heute ein umfangreiches Testflugprgramm über fast ganz Europa durch.

Wie die Schwestergesellschaft Alpha Star Avaition betreibt Sky Prime Aviation die Business Jet-Version des Airbus A320, in diesem Fall die HZ-SKY3.

Die einzige Maschine der Orange2fly, der Airbus A320 SX-ORG bringt dem EuroAirport im Frühjahr 2017 wieder etwas mehr Farbe in das Alltagsbild.

Vom 24. März bis vorerst 1. Mai 2017 fliegt die griechische Orange2fly mit ihrem einzigen Airbus A320 SX-ORG rund 30 Mal ab Pristina nach dem EuroAirport und zurück.

Mehrmals pro Woche fliegt der Airbus A320 SX-ORG ab Pristina nach Düsseldorf, Stuttgart und auch dem EuroAirport. Ob diese Flüge auch im Sommer stattfinden werden, ist noch ungewiss.

Auf dem ersten Flug von Eurowings zwischen Palma de Mallorca und dem EuroAirport kommt mit der D-ABNH ein bereits umgemalter Airbus A320 aus Beständen der Air Berlin zum Einsatz.

Seit dem Frühjahr 2017 trägt auch der Airbus A320 F-HBAO die aktuelle Bemalung der Aigle Azur.

Mit dem Airbus A320-200 F-HAAF hat Aigle Azur den kleineren Airbus A319 F-HCZI ersetzt, der als D-ASTF an Germania abgegeben wurde.

Aigle Azur fliegt seit Beginn des Sommerflugplan 2017 wieder zweimal pro Woche nach Algier, und auch die Flüge nach Sétif wurden wieder aufgenommen.

Bild 1 - 10 (von 975)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »