Bild 1 - 10 (von 1181)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Selten setzt Brussels Airlines zwischen Brüssel und dem EuroAirport einen Airbus A320 ein. Die OO-SNA in der Sonderbemalung der «Red Devils» ist ein absolutes Spotter-Highlight.

Auf dem letzten Flug der Charterverbindung nach Heraklion setzt Small Planet Airlines mit diesem Airbus A320 einen Maschine ihrer deutschen Tochter­gesellschaft ein.

Nur wenige Airbus A320 der Iberia sind mit den energiesparenden Sharklets ausgestattet. Die EC-MDK ersetzt heute einen Airbus A319 auf der Route von und nach Madrid.

Der Airbus A320 HB-JXK ist die 26. Maschine, welche easyJet ab der Schweiz einsetzt. Elf sind am EuroAirport stationiert, fünfzehn in Genf.

Noch sind die Airbus A320 der Iberia selten auf den Flügen ab Madrid nach dem EuroAirport zu sehen. In den Flugplänen wird generell die kleinere A319 als Flugzeugtyp aufgeführt.

Im Januar 2011 hat Aigle Azur den Airbus A320 F-HBAO ab Werk übernommen. Seit Frühjahr 2017 trägt er die aktuelle Bemalung der Gesellschaft.

Im Sommer 2018 führt Bulgarian Air Charter die Charterkette ab dem EuroAirport nach Burgas erstmals mit Airbus A320 durch. An den meisten Daten kommt ihre mit Baujahr 1992 «jüngste» LZ-LAD zum Einsatz.

Der seit Monaten in reinstem Weiss fliegende Airbus A320 SU-BSM der Air Cairo hat nun immerhin Titel erhalten, die dem neuen Corporate Design der Airline entsprechen.

Bulgarian Air Charter ergänzt und ersetzt ihre Flotte von MD-80 allmählich durch Airbus A320.

Der Airbus A320 LY-VEQ gehört der litauischen Avion Express und ist im Sommer 2018, ganz in Weiss, fast durchgehend an die türkische SunExpress vermietet.

Bild 1 - 10 (von 1181)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »