Bild 1 - 10 (von 537)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Airbus A319 EC-MFP ist vermutlich der einzige seinen Typs bei Iberia, der als Werbeträger eingesetzt wird. Die attraktive Grafik bewirbt Olivenöl aus Spanien.

Nightstop und lange Wochenend-Pause am EuroAirport. Die Chance ist bei den vielen Aktivitäten von Zimex Aviation sonst eher gering, gleichzeitig eine ATR 42 und zwei ATR 72F zusammen zu fotografieren.

Zimex Aviation setzt die ATR 72F HB-ALM ab dem EuroAirport hauptsächlich auf ihren zahlreichen Ad Hoc-Frachtflügen ein, während eine andere Maschine dieses Typs für UPS von und nach Köln/Bonn im Einsatz steht.

Turkish Airlines ist die erste Fluggesellschaft, die den EuroAirport mit den neuen Boeing 737 MAX 8 regelmässig anfliegt, hier mit der erst vor wenigen Wochen gelieferten TC-LCD.

ALK Airlines hat sich zu einem sicheren Wert auf den Flügen ab dem Kosovo nach Westeuropa entwickelt. Der EuroAirport wird mehrmals pro Woche angeflogen.

Ein Airbus A330-200 der Turkish Airlines in den Farben der Star Alliance ist am EuroAirport nicht oft zu sehen. Die TC-LNB ersetzt wegen des hohen Passagier­aufkommens eine Boeing 737-800.

Turkish Airlines setzt Maschinen verschiedener Typen in den Farben der Star Alliance ein, so auch den 2008 gebauten Airbus A330-200 TC-LNB, der 2015 eingeflottet wurde.

Einmal mehr setzt Turkish Airlines der hohen Nachfrage wegen einen Airbus A330-200 auf der Linie von und nach Istanbul ein. Die TC-LNB trägt die Farben der Star Alliance.

Die neu erworbene ATR 42-500 HB-ALN der Zimex Aviation parkt neben einer ihrer vier grösseren Schwestern, der ATR 72-200 HB-ALL, die als Paketfrachter eingesetzt wird.

Am Vortag ist die ATR 42-500 HB-ALN der Zimex Aviation nach Wartungsarbeiten und der Neubemalung aus Toulouse am EuroAirport angekommen und wird nun für ihre neuen Flüge ab der Schweiz bereitgestellt.

Bild 1 - 10 (von 537)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »