Bild 1 - 10 (von 18)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Gleich zweimal an diesem Tag ist dieselbe Beechcraft Super King Air der Sécurité Civile mit Flügen aus Nîmes am EuroAirport zu sehen. Einer der Rückflüge führt sie über Strasbourg.

Vermutlich führt die Beechcraft Super King Air F-ZBFJ der Sécurité Cvile einen längeren Trainingsflug durch, denn sie trifft an diesem Tag gleich zweimal von ihrer Basis Nîmes am EuroAirport ein.

Aus Paris-Le Bourget kommend, ist am Vormittag die Dash 8Q-400 der Sécurité Civile gelandet, mit anschliessendem Weiterflug nach Bukarest.

Aus Toulon kommend trifft diese Bombardier Dash 8Q-400 der französischen Sécurite Civile mit Teilnehmern für eine Rettungsübung am Hartmannwillerkopf ein.

Traditionell und zugleich modern zeigt sich die Bemalung der Dash 8Q-400. Wie bei den Rettungskräften üblich, ist die Nummer der Maschine gross auf dem Leitwerk angebracht.

Noch vor der Dash 8Q-400 mit den Helfern des Zivilschutz und deren Hunde sind die Fahrzeuge aus Brignoles am EuroAirport eingetroffen.

Die 19 Hunde mit ihren 25 Führerinnen und Führern sind soeben an Bord der Dash 8Q-400 F-ZBMD am EuroAirport eingetroffen. Sie gehören einer Rettungsstaffel aus Brignoles in Südfrankreich an.

In unseren Breitengraden sind die beiden Dash 8Q-400 der Sécurité Civile eher selten zu sehen. Da sie oft dort sind, wo Wälder brennen, wollen wir dies als gutes Zeichen interpretieren.

Nach dem Unfall eines polnischen Reisecars bei Mulhouse hat der Eurocopter EC145 der Sécurité Civile den polnischen Botschafter aus Paris nach Mulhouse geflogen.

Wohl eines der kleinsten Flugzeuge im Einsatz bei der Sécurité Civile ist diese Beech Super King Air 200, die überraschend am EuroAirport gelandet ist.

Bild 1 - 10 (von 18)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »