Bild 1 - 10 (von 137)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf einem Trainingsflug von und nach Nimes ist die Dash 8Q-400 F-ZBMC / 73 der Sécurité Civile seit langer Zeit wieder einmal am EuroAirport zu sehen.

Schon wenige Minuten nach der Landung macht sich die Dash 8Q-400 F-ZBMC / 73 der Sécurité Cilvile auf den Rückweg nach ihrer Basis in Nimes.

Die Dash 8Q-400 F-ZBMC / 73 der Sécurité Civile legt ab Piste 33 des EuroAirport einen ziemlich sportlichen Start hin.

Der «Mannschaftstransporter» des 1. FC Union Berlin ist auf dem Abendkurs der Eurowings von und nach Düsseldorf erstmals auch am EuroAirport zu sehen.

Neben dem BVB Borussia Dortmund zeigt nun Eurowings ein Herz für den aktuellen Aufsteiger der Bundesliga, den 1. FC Union Berlin und hat den Dash-8Q-400 D-ABQA mit dessen Logo und Aufschriften versehen.

Während der Sommerferien 2019 setzt Austrian Airlines häufiger als gewöhnlich anstelle der Embraer 195 die etwas kleineren Dash 8Q-400 zwischen Wien und dem EuroAirport ein.

Zwei der ziemlich weissen Dash 8Q-400 von Eurowings tragen seit der Übernahme der LGW durch die Zeitfracht Gruppe unauffällig einen Namen. Die D-ABQB heisst nun «Juna».

Bis zu zweimal täglich sind die weiterhin nicht sehr farbenfrohen Dash 8Q-400 der Eurowings zwischen Düsseldorf und dem EuroAirport im Einsatz.

Die Dash 8Q-400 der Eurowings werden seit dem Konkurs der Air Berlin von der LGW (Luftverkehrs­gesellschaft Walter) betrieben, die seit einigen Monaten der Berliner Zeitfracht-Gruppe angehört.

Weiterhin sind die weissen Dash 8Q-400 der Eurowings europaweit unterwegs. Am EuroAirport sind sie auf den bis zu zweimal täglich durchgeführten Flügen von und nach Düsseldorf zu sehen.

Bild 1 - 10 (von 137)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »