Bild 1495 - 1504 (von 1559)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Wie eindrücklich müssen die ganz grossen Zeppeline, wie die «Graf Zeppelin» oder die «Hindenburg», in den dreissiger Jahres des vergangenen Jahrhundert gewesen sein!

Wieder einmal muss eine ATR 72F für eine defekte Boeing 757-200F der FedEx Express auf dem Kurs nach Paris-Charles de Gaulle eingesetzt werden.

EI-FXH

c/n: 229

Laurent Greder 10.3.2011

Vor wenigen Wochen hat diese Maschine die aktuelle Bemalung der Pegasus Airlines erhalten und düfte somit noch einige Zeit in der Flotte verbleiben.

Als Ferry Flight aus Alverca trifft der Airbus A319CJ der portugiesischen White am EuroAirport ein. Am nächsten Tag wird er zu einem zweiwöchigen Kreuzflug nach Indien starten.

Die Gulfstream IV ist wohl das exklusivste Flugzeug in der Flotte der britischen Gama Aviation, die grösstenteils ab ihrer Basis in Farnborough operiert.

Wie fast jedes Jahr startet auch 2011 ab dem EuroAirport ein Zubringerflug nach Point-à-Pitre, mit den Passagieren für eine grosse Karibik-Kreuzfahrt.

Die Restbemalung dieser Boeing 737-800 der SAGA Airlines stammt nicht von Lufthansa, wie man im ersten Moment denken könnte, sondern von Cyprus Turkish Airlines.

SAGA Airlines fliegt oft für andere Fluggesellschaften, diesmal für Pegasus Airlines von und nach Istanbul-Sabiha Gökçen und Adana.

Während des WEF ist diese Legacy 600 erstmals mit spanischer Registration am EuroAirport zu sehen.

Bereits früher war diese Legacy 600 mehrmals am EuroAirport zu sehen, jedoch mit der britischen Registration G-YIAN im Einsatz bei Gregg Air und Twinjet.

Bild 1495 - 1504 (von 1559)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »