Bild 101 - 110 (von 120)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auch am Sonntagabend fliegt Brussels Airlines mit ihren Avro RJ100 zwischen der belgischen Hauptstadt und dem EuroAirport.

Brussels Airlines und Swiss International Air Lines bieten elf wöchentliche Flüge ab dem EuroAirport nach Brüssel im Codesharing an, seit Herbst 2012 hart konkurrenziert durch easyJet.

Wie Swiss International Air Lines setzt auch Brussels Airlines innerhalb Europas zahlreiche Avro RJ100 ein, auch auf den beiden werktäglichen Flügen zwischen dem EuroAirport und Brüssel.

Auch im Winterflugplan 2012/13 setzt Brussels Airlines Avro RJ85 nach dem EuroAirport ein, obwohl gemäss Flugplan gemietete Dash 8Q-400 vorgesehen sind.

Brussels Airlines schickt als morgentliche Überraschung auf dem Linienflug aus Brüssel erstmals einen Airbus A319 auf den EuroAirport.

Ob sich die Dash 8Q-400 bei Brussel Airlines als Ersatz für die Avro RJ85 durchsetzen kann, wird sich in den kommenden Monaten zeigen.

Bereits hat eine dritte Dash 8Q-400 die vollen Farben der Brussels Airlines erhalten. Die G-JECY ist von Flybe gemietet und ersetzt eine Avro RJ85 der belgischen Airline.

Mit der von Flybe gemieteten G-ECOH ist nun auch eine Dash 8Q-400 in den vollständigen Farben der Brussels Airlines am EuroAirport zu sehen.

Anders als die Maschinen von Flybe wurde die österreichische Dash 8Q-400 nicht umbemalt. Lediglich die Titel von Brussels Airlines wurden angebracht.

Bei schönstem Abendlicht landet der im Code Sharing durchgeführte Flug von Brussels Airlines und Swiss aus Brüssel.

Bild 101 - 110 (von 120)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »