Bild 716 - 725 (von 811)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die Auffahrts- und Pfingstfeiertage sorgen für ein hohe Passagierzahlen nach Mallorca. Universal Reisen setzt darum erstmals eine Boeing 767-300 der Spanair ein.

Ab Sommerflugplan 1992 setzt Alsavia die Beech 200 King Air von Montag bis Freitag zweimal täglich ab dem EuroAirport nach Marseille ein. Rund ein Jahr später wird die Linie wieder eingestellt.

BAe und Alsavia präsentieren anlässlich des Erstfluges nach Marseille eine «Jetstream Super 31». Die neue elsässische Airline will diesen Typ auf geplanten Linien nach Barcelona, Dresden, Mailand und Toulouse einsetzen.

Die jugoslawische JAT ist heute nicht mit einer Passsagiermaschine, sondern mit der als Schulungsflugzeug eingesetzten Piper PA-31T Cheyenne YU-BPH zu Gast in Basel-Mulhouse.

YU-BPH

c/n: 31T-8020063

Werner Soltermann  1992-05

Im Auftrag der Air Toulouse fliegt anstelle der vorgesehenen Istanbul Airlines die neue französische Air Entreprise International ab dem EuroAirport nach Izmir.

Jeweils am Donnerstag, Freitag und Sonntag fliegt Olympic Airways zurzeit nicht weniger als sechs wöchentliche Charterketten ab dem EuroAirport, je drei nach Athen und Heraklion.

SX-CBG

c/n: 20918

s/n: 1093

Roger Frossard 26.4.1992

Anstelle der flugplanmässigen Embraer EMB-120 Brasilia setzt Sabena auf dem Flug von und nach Brüssel eine Fokker F28 Fellowship der Delta Air Transport ein.

American Trans Air plant wöchentliche Flüge nach Orlando im US-Bundesstaat Florida. Aus wirtschaftlichen Gründen müssen diese jedoch bereits nach einigen Wochen wieder eingestellt werden.

Der grösste Executive Jet der Schweiz befindet sich auf einem Traingsflug von und nach Genève-Cointrin.

HB-IEE

c/n: 24527

s/n: 249

Peter F. Peyer 26.3.1992

Bereits in den Farben der neuen Berline, wird nun bei Jet Aviation die D-AOAQ, auch eine ehemalige Interflug-Maschine, mit neuen Instrumenten ausgerüstet, und die Kabine wird einem «Face Lifting» unterzogen.

Bild 716 - 725 (von 811)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »