Bild 81 - 90 (von 137)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Diese Dash 8Q-400 ist eine der wenigen Maschinen ihres Typs, welche Augsburg Airways nicht werksneu übernommen hat.

Zwölfmal wöchentlich fliegt Austrian Airlines in Zusammenarbeit mit Swiss International Air Lines ab dem EuroAirport nach Wien, gemäss Flugplan mit Dash 8Q-400, oft aber auch mit Fokker 70 Fokker 100.

Auf den meisten Dash 8Q-400 sind nun die bisherigen «Arrows»-Titel verschwunden. Neben dem Einstieg ist eine relativ kleine Aufschrift «operated by Tyrolean Airways» angebracht.

Auf dem Belpmoos liegt der Frühjahrsnebel, sodass die Dash 8Q-400 der SkyWork Airlines mitten im Nachmittag auf den EuroAirport ausweichen muss.

Im Auftrag der Brussels Airlines ist zwischen Brüssel und dem EuroAirport anstelle einer eigenen Avro RJ100 eine Dash 8Q-400 der britischen Flybe im Einsatz.

Erstmals kann auf einem Linienkurs von und nach Wien eine Dash 8Q-400 der Tyrolean Airways ohne «Arrows» Titel am EuroAirport beobachtet werden.

Mit der OE-LGI hat eine weitere Dash 8Q-400 der Tyrolean Airways ihre bisherigen «Arrows» Titel eingebüsst.

Nach dem Nightstop sind vier Flugzeuge von SkyWork Airlines direkt ab dem EuroAirport auf die Linie gegangen. Die HB-JIK soll hingegen nach Bern positionieren.

Dichter Nebel in Bern, stahlblauer Himmel über dem EuroAirport: Auch die Dash 8Q-400 von SkyWork Airlines fliegen zurzeit ab unserem Flughafen.

Erstmals ist eine Maschine der polnischen Eurolot am EuroAirport zu sehen. Der Kurs K2 487 aus Krakau wich wegen Nebels in Zürich hierher aus.

Bild 81 - 90 (von 137)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »