Bild 1 - 10 (von 36)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

TAP Air Portugal setzt auf dem Morgenkurs aus Lissabon mit der CS-TVC einen weiteren Airbus A320neo ein.

Anders als die meisten Airbus A320 der TAP Air Portugal hat die CS-TNX keine Sharklets an den Flügenenden erhalten.

Wie zu erwarten war, ist der Flottenmix von TAP Air Portugal auf den Flügen zwischen Lissabon und dem EuroAirport recht bunt. Der aktuelle Flug wird mit dem Airbus A319 CS-TTN durchgeführt.

Der kleine Airbus A319 CS-TTN der TAP Air Portugal trägt bereits die früher üblichen Titel TAP Air Portugal. Er ist wie üblich von und nach Lissabon im Einsatz.

Der Airbus A320 CS-TNJ hat wieder die früheren TAP Air Portugal-Titel erhalten. Er rollt hier auf seinen zugewiesenen Standplatz am EuroAirport.

Aus Lissabon trifft am frühen Abend der Airbus A320 CS-TNM der TAP Air Portugal am EuroAirport, wie meistens auf Piste15.

Der Airbus A319 CS-TTE hat wieder seine früheren Titel «TAP Air Portugal» erhalten. Sie werden in den nächsten Monaten auf allen Fligzeugen wieder angebracht.

Der Airbus A319 CS-TTO «Antero de Quental» rollt zur Pistenschwelle 15, für den Start zum Rückflug nach Lissabon.

Am späten Morgen macht sich der Airbus A319 CS-TTA der TAP Air Portugal ab dem EuroAirport nach kurzem Aufenthalt wieder auf den Rückweg nach Lissabon.

Beim Airbus A319 CS-TTU fällt die grosse Aufschrift «TAP-70» unter dem zentralen Flügelkasten auf, die zum 70jährigen Bestehen der Airline im Jahr 2015 angebracht wurde.

Bild 1 - 10 (von 36)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »