Bild 1 - 10 (von 16)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Um im wiedervereinigten Deutschland fliegen zu dürfen, erhalten die Ilyushin Il-18 der Interflug bei Jet Aviation vor der Übergabe an Berline neue Kabinentüren und ein Bodenkollisions-Warngerät.

Noch werden letzte Tests durchgeführt, doch die Maschine wird in Kürze wieder auf ihre Basis Berlin-Schönefeld zurückkehren können.

Die D-AOAO der Interflug wird nach der «Wende» bei Jet Aviation auf den in Westeuropa verlangten Standard gebracht. Sie erhält dabei auch neue Kabinentüren und Antikollisionsgeräte.

D-AOAO

c/n: 184007405

François Hug 10.10.1991

Auf einem Flug von Lyon nach Mannheim macht diese Mil Mi-8 am EuroAirport eine technische Zwischenlandung.

D-HOXP

c/n: 105102

François Hug 23.10.1990

Im Auftrag der Regierung betreibt Interflug zwei werksneue Tu-154M, so auch auf diesem Flug aus Berlin-Schönefeld nach dem EuroAirport.

Unter der Leitung von Sabine Bergmann-Pohl besucht eine hochrangige Delegation der DDR-Volkskammer die Pharmaindustrie in Basel.

Das von Heinz Spörli geleitete Basler Ballett fliegt zu einem Gastauftritt nach Ost-Berlin.

Diese Interflug Tu-134AK-3 kam leer aus Berlin-Schönefeld. Nach nur 45 Minuten verlässt sie den Flughafen mit einer DDR-Regierungsdelegation an Bord in Richtung Dresden.

Die Tupolev Tu-134A DDR-SDF der Interflug ist aus Berlin-Schönefeld eingetroffen. Sie wird die Teilnehmer einer Kulturreise nach Dresden fliegen.

DDR-SDF

c/n: 40150

s/n: 3204

François Hug 26.9.1987

Wieder einmal ist eine Ilyushin Il-18 der Interflug in Basel-Mulhosue zu Gast. Sie kommt auf einem Städteflug nach dem Ostberliner Flughafen Schönefeld zu Einsatz.

Bild 1 - 10 (von 16)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »