Bild 1 - 10 (von 3174)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der neue Airbus A321LR C-GOIE der Air Transat hat seinen grossen Medienempfang am EuroAirport. Er landete allerdings bereits zum zweiten Mal auf unserm trinationalen Flughafen.

Im Mai 2019 hat Air Transat mit der C-GOIE den ersten von 15 Airbus A321LR erhalten, und der zweite folgt im Juni. Die neuen Maschinen werden von AerCap Ltd angemietet.

Die Crew, zusammen mit offiziellen Vertreter der Presse und der Reisebranche, werden anlässlich der Pressevorstellung des Airbus A321LR ein Band durchschneiden.

Der bisher eingesetzte Airbus A310-300 bot mit 250 Sitzplätzen zwar 51 Plätze mehr als der A321LR, doch werden nun zwei wöchentliche Flüge ab dem EuroAirport nach Kanada angeboten.

Die Medien und Reiseveranstalter zeigen am EuroAirport ihre Freude am neuen Airbus A321LR C-GOIE der kanadischen Air Transat, der nun zweimal pro Woche von und nach Montreal fliegen wird.

Erstmals ist ein Flugzeug der französischen La Compagnie am EuroAirport gelandet. Der vor wenigen Tagen abgelieferte Airbus A321LR F-HBUZ ist auf einem Streckenerprobungsflug aus Bordeaux eingetroffen.

Elegant und etwas ungewöhnlich ist die metallicblaue Bemalung der Flugzeuge von La Compagnie. Auch der neue Airbus A321LR trägt die bereits von den Boeing 757-200 bekannte Bemalung.

Das Heck sowie auch die Winglets haben sich beim Airbus A321LR gegenüber den anderen Versionen der A320-Familie nicht verändert und bleiben somit unverwechselbar.

Nach einem kurzen Aufenthalt am EuroAirport ist die Maschine und Crew bereit für den nächsten Testflug nach Marseille. Einen Tag später wird ein weiterer Flug via den EuroAIrport nach Budapest durchgeführt.

Kurzfristig hat YanAir ihre Boeing 737-400 im Einsatz für Orange2fly gegen ihren einzigen Airbus A321 eingewechselt, vermutlich um eine Wartung zu überbrücken.

Bild 1 - 10 (von 3174)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »