Bild 1 - 10 (von 3033)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Selten setzt Brussels Airlines zwischen Brüssel und dem EuroAirport einen Airbus A320 ein. Die OO-SNA in der Sonderbemalung der «Red Devils» ist ein absolutes Spotter-Highlight.

Eine Woche nach seinem Reifenschaden ist der Airbus A350-1000 F-WMIL bereits wieder auf Testflügen am EuroAiprort zu sehen, diesmal ohne einen Zwischenfall.

Testflüge von Airbus sind am EuroAirport bei schönem Wetter eher selten, so dass sich ein weiteres Bild der F-WMIL hier rechtfertigt.

Erstmals ist ein Airbus A321neo am EuroAirport zu sehen. Bei der D-AVXA handelt es sich um den Prototypen mit den neuen Pratt & Whittney PW100G-Triebwerken.

Der Airbus A321neo D-AVXA brachte aus Toulouse Mechaniker und Ersatzteilen für die Reparatur des am EuroAirport gestrandeten Airbus A350-1000 F-WMIL.

Aus Almaty, der Hauptstadt von Kazakstan trifft der Airbus ACJ319 9H-AVK zur periodischen Wartung am EuroAirport ein.

Auf dem letzten Flug der Charterverbindung nach Heraklion setzt Small Planet Airlines mit diesem Airbus A320 einen Maschine ihrer deutschen Tochter­gesellschaft ein.

Nur wenige Airbus A320 der Iberia sind mit den energiesparenden Sharklets ausgestattet. Die EC-MDK ersetzt heute einen Airbus A319 auf der Route von und nach Madrid.

Volotea ist am EuroAirport meistens im Frühjahr und Herbst auf Ad Hoc-Flügen nach Portugal oder Kroatien im Einsatz, hier mit dem Airbus A319 EC-MUC, der seit 2016 für die spanische Gesellschaft fliegt.

Der Airbus A321 D-ASTM der Germania flog zuvor bei LTU, Air Berlin und Niki Luftfahrt. Er ist seit April 2018 bei Germania im Einsatz, oft auch ab dem EuroAirport.

Bild 1 - 10 (von 3033)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »