Bild 1 - 10 (von 2405)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Genau zwei Monate, nachdem er den EuroAirport zur Neubemalung verlassen hat, kehrt der Airbus ACJ330-200 VP-BHD der Saudi Basic Industries zum Innenausbau am EuroAirport zurück.

Der Airbus ACJ330-200 VH-BHD wurde in Châteauroux neu bemalt und landet nun am EuroAirport, nach einem kurzen Zollstopp in Zürich.

Der neu bemalte Airbus ACJ330-200 VH-BHD kurz nach dem Aufsetzen. Für die nächsten Monate wird er nun wohl im Hangar bleiben.

Die EC-MIR ist kein russisches Raumschiff, sondern einer der fünf A319 von Vueling. Je nach Buchungslage setzt Vueling zwischen Barcelona und dem EuroAirport gelegentlich auch die kleineren Airbus A319 ein.

Nachdem der Airbus A321 in den vergangenen Tagen meistens frühmorgens oder spät abends am EuroAirport auftauchte, gibt es nun doch einen Besuch bei Tageslicht und sogar Sonne!

Erst seit wenigen Tagen macht der Airbus A320 D-AEWM Werbung für das 10-jährige Jubiläum des Meilen-Sammel­programms «Boomerang Club» von Eurowings.

MIt dem «Boomerang Club» können Eurowings-Kunden bei Eurowings und Partnern Meilen sammeln und wieder einlösen, ohne am Lufthansa-System «Miles & More» teilzunehmen.

Der Airbus A320 HB-JXH ist am 8. November 2016 zur Flotte von easyJet Switzerland gestossen.

Die ungarische Wizz Air baut ihr Netz ab dem EuroAirport weiter aus. Nach der neuen Verbindung mit Sofia anfangs Dezember 2016 wird im Frühjahr 2017 Osijek als zehnte Destination folgen.

Eurowings setzt auf der Verbindung mit Düsseldorf immer häufiger ihre eigenen Airbus A320 oder A319 der Germanwings ein.

Bild 1 - 10 (von 2405)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »