Bild 1 - 10 (von 2470)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

In der Sommerflugplan-Periode 2017 kommen zwischen dem EuroAirport und Düsseldorf an einigen Tagen weiterhin Maschinen der Germanwings zum Einsatz, wie hier der Airbus A319 D-AGWT.

Auf dem neuen Linienflug der Iberia nach Madrid kommt diesmal der Airbus A319 EC-KOY zum Einsatz. Er trägt die neue Bemalung der Iberia.

Mit Iberia ist des dem EuroAirport gelungen, eine weitere, grosse Netzwerkgesellschaft auf den EuroAirport zu bringen. Iberia bietet gute Anschlüsse nach Lateinamerika.

Bereits die ersten Flüge zwischen Madrid und dem EuroAirport sollen sehr gut ausgelastet sein. Der heutige Airbus A319 EC-KUB trägt noch die frühere, langjährige Bemalung der Iberia.

Iberia plant bei grossem Aufkommen zwischen Madrid und dem EuroAirport auch den Einsatz von Airbus A320. Zurzeit kommen planmässig Airbus A319 zum Einsatz, hier die EC-KUB.

Vueling setzt auf ihren sechs wöchentlichen Flügen von und nach Barcelona oft auch ihre wenigen Airbus A319 ein. Die EC-MKV rollt nach ihrer Landung zu ihrem Standplatz.

Dem Airbus A319 EC-KMD «Petirrojo» in den aktuellen Farben der Iberia kommt die Ehre zu, die neue Linie zwischen Madrid und dem EuroAirport zu eröffnen, und er wird gebührend begrüsst.

Auch der zweite noch aktive Airbus A319 in den «Flying Dove»-Farben aus dem Olympia-Sommer 2012 hat nun durchgehend blaue Triebwerks­abdeckungen erhalten.

Ein gewohnten Bild am EuroAirport im Frühjahr 2017: Zwei Airbusse der easyJet, je einer in der alten und in der neuen Bemalung, begegnen sich auf dem Vorfeld.

Der kleinste Airbus in der Flotte der saudi­arabischen Alpha Star Aviation ist wieder einmal zu Gast am EuroAirport. Der ACJ318 Elite HZ-A5 trifft aus Riad ein.

Bild 1 - 10 (von 2470)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »