Bild 11 - 20 (von 3033)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Der Airbus A320 HB-JXK ist die 26. Maschine, welche easyJet ab der Schweiz einsetzt. Elf sind am EuroAirport stationiert, fünfzehn in Genf.

Noch sind die Airbus A320 der Iberia selten auf den Flügen ab Madrid nach dem EuroAirport zu sehen. In den Flugplänen wird generell die kleinere A319 als Flugzeugtyp aufgeführt.

Im Januar 2011 hat Aigle Azur den Airbus A320 F-HBAO ab Werk übernommen. Seit Frühjahr 2017 trägt er die aktuelle Bemalung der Gesellschaft.

Noch einmal kann man im Sommer 2018 die bewährten und zuverlassigen Airbus A310-300 der Air Transat auch am EuroAirport geniesen.

Einige Nachmittagsflüge der easyJet Airline von und nach Palma de Mallorca werden in den letzten Wochen mit den neuen Airbus A320neo durchgeführt.

Jetzt scheint endlich auch Iberia Freude an Werbebemalungen gefunden zu haben. Seit kurzem macht der Airbus A319 EC-MFP Werbung für spanisches Olivenöl.

Im Sommer 2018 führt Bulgarian Air Charter die Charterkette ab dem EuroAirport nach Burgas erstmals mit Airbus A320 durch. An den meisten Daten kommt ihre mit Baujahr 1992 «jüngste» LZ-LAD zum Einsatz.

Der seit Monaten in reinstem Weiss fliegende Airbus A320 SU-BSM der Air Cairo hat nun immerhin Titel erhalten, die dem neuen Corporate Design der Airline entsprechen.

Wegen hohen Passagier­aufkommens setzt Iberia auf der Linie von und nach Madrid ausnahmsweise einen Airbus A321 ein. Die EC-HUI fliegt seit 1999 für Iberia.

Bulgarian Air Charter ergänzt und ersetzt ihre Flotte von MD-80 allmählich durch Airbus A320.

Bild 11 - 20 (von 3033)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »