Bild 1 - 10 (von 60)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die rund ein Jahr alte Bombardier Global 5000 9H-AVA der Maleth-Aero trifft aus Astana zur Wartung am EuroAirport ein.

Aus Farnborough trifft der Bombardier Global 5000 M-MICS für einen Wartungsaufenthalt am EuroAirport ein. Der Abflug wird erst am 14. März 2018 erfolgen, zurück nach Farnborough.

Der Bombardier Global 5000 HB-JRI wird von Execujet Europe betrieben und ist hier von und nach ihrer Basis in Zürich unterwegs.

Der Bombardier Global 5000 LZ-VBE der AVB macht auf seinem Flug von Paris-Le Bourget nach Sofia einen kurzen Zwischenstopp am EuroAirport.

Nach einem kurzen Aufenthalt am EuroAirport wird die Bombardier Global 5000 9H-GVA der Elitavia nach Karlsruhe/Baden-Baden fliegen.

Der neu bemalte Bombardier Global 5000 M-IUNI der Unitrans Management ist aus Samedan eingetroffen und wird einige Tage am EuroAirport parken.

Aus Almaty in Kazakhstan ist der Bombardier Global 5000 M-IUNI von Unitrans Management am EuroAirport eingetroffen.

Noch in ihrer ursprünglichen Bemalung landet der Bombardier Global 5000 M-IUNI, kurz vor ihrer Neubemalung am EuroAirport.

Der Bombardier Global 5000 M-AABG trifft aus Riad-King Khaled International am EuroAirport ein. Er gehört ExecuJet Middle East und ist normalerweise in Saudi-Arabien stationiert.

Nach grösseren Wartungsarbeiten absolvierte der Bombardier Global 5000 OE-LAA einen Testflug und wird noch am gleichen Abend nach Moskau-Vnukovo fliegen.

Bild 1 - 10 (von 60)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »