Bild 1 - 10 (von 17)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Ein weiterer Wartungsbesuch bringt den Airbus ACJ340-500 A7-HHH der Qatar Amiri Flight nach dem EuroAirport. Seit rund zwei Jahren trägt die Maschine die neue Bemalung der Qatar Airways.

Nicht nur die Frachter der Qatar Airways sind am EuroAirport regelmässige Gäste, sondern auch die Regierungsflugzeug, die zum grössten Teil ebenfalls die Bemalung der Qatar Airways tragen.

Wie alle Regierungsflugzeuge aus Qatar wird auch der Airbus ACJ340-500 A7-HHH am EuroAirport gewartet. Aus Doha kommend, setzt er zur Landung an.

In den nächsten Stunden soll, vor der Rückkehr nach Tel Aviv, das neue und moderne Bordunterhaltungssystem im Airbus A340-500 über den Schweizer Alpen eingehend getestet werden.

Der Airbus A340-500 VP-BMS der Las Vegas Sands rollt zum Start auf Piste 15. Er wird nach einem mehrstündigenTestflug über den Alpen nochmals zum EuroAirport zurückkehren.

Mit einem für ein Airbus A340 typischen flachen Start verabschiedet sich die VP-BMS der Las Vegas Sands für einen Testflug über dem Osten der Schweiz.

Während die Spotter bei diesem Anflick ihre Seele baumeln lassen, macht der Airbus A340-500 VP-BMS nach dem Start mit dem Fahrwerk dassselbe.

Aus Tel Aviv trifft der Airbus A340-500 VP-BMS der Las Vegas Sands ein. Hier soll in den nächsten Tagen ein neues Bord­unter­haltungs­system getestet werden.

Auch nach den Wartungsarbeiten trägt der als Business Jet ausgestattete Airbus ACJ340-500 A7-HHH weiterhin die frühere Bemalung der Qatar Airways.

Zwei arabische Airbus Corporate Jet treffen sich am EuroAirport, der ACJ340-500 der Qatar Amiri Flight und der ACJ330-200 der saudi-arabischen Sky Prime Aviation.

Bild 1 - 10 (von 17)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »