Bild 11 - 20 (von 1346)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Wie jeden Winter sind auch 2019/20 nicht alle am EuroAirport stationierten Maschinen der easyJet Airlines permanent im Einsatz. Der Airbus A320 HB-JXP ist allerdings in dieser Woche oft unterwegs.

Anstelle eines Embraer 195 setzt Austrian Airlines von und nach Wien den Airbus A320 OE-LBU ein. Er trägt die aktuellste Bemalungs-Variante der österreichischen Fluggesellschaft.

Auch anfangs 2020 ist Orange2fly weiterhin stark an den Flügen ab Pristina nach Deutschland und dem EuroAirport beteiligt. Eben trifft wieder der Airbus A320 SX-SOF am EuroAirport ein.

SX-SOF

(EC-LRA)

c/n: 2479

Andi Lang 2.1.2020

Dunkle Wolken über dem EuroAirport. Noch niemand ahnt, was dies schon in wenigen Wochen, mit der Corona-Pandemie, bedeuten könnte.

Orange2fly

Airbus A320-232

SX-SOF

(EC-LRA)

c/n: 2479

Uwe Gaspers 2.1.2020

Über die Neujahrsfeiertage 2019/20 gibt es ab dem EuroAirport einen Charterflug mit einem Airbus A320 der Ellinair nach Thessaloniki.

Charterflüge nach Thessaloniki, wie heute mit diesem Airbus A320 der Ellinair sind ab dem EuroAirport selten. easyJet hat mit ihrer Linien­verbindung dorthin schon beinahe ein Monopol.

Ellinair wird heute mit dem Airbus A320 SX-EMJ zum ersten Mal einen Charterflug für griechische Mitbürger ab dem EuroAirport nach Thessaloniki durchführen.

Noch in der bisherigen, klassischen Bemalung ist der Airbus A320 D-AIUD der Lufthansa am EuroAirport von und nach Frankfurt am Main im Einsatz.

Überraschend trifft aus Châteauroux der Airbus ACJ320 UK002 der uzbekischen Regierung zur Ausstattung der Kabine am EuroAirport ein. Er trägt erfreulicherweise bereits die volle Bemalung des künftigen Betreibers.

Der Airbus ACJ320 UK002 der Regierung von Uzbekistan trägt eine leicht geänderte Bemalung der Uzbekistan Airways, jedoch ebenfalls in den Landesfarben grün/weiss/blau.

UK002

c/n: 8555

Christian Brechbühl 14.12.2019
Bild 11 - 20 (von 1346)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »