Bild 1 - 10 (von 41)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Die Raytheon Hawker 125-900XP HZ-A9 trifft aus Chester-Hawarden am EuroAirport ein und wird vier Tage später nach Borg el-Arab in Ägypten weiterfliegen.

Bereits am 7. Juni 2020 ist die Gulfstream G450 HZ-A23 der Alpha Star Aviation für einen Wartungsaufenthalt am EuroAirport eingetroffen. Nun wird sie wieder nach Riad zurückkehren.

Ab der Piste 15 des EuroAirport startet die Gulfstream G450 HZ-A23 der Alpha Star Aviation nach der saudi-arabischen Hauptstadt Riad.

Um die Besatzung der kurz zuvor gelandeten HZ-A23 zu übernehmen, ist trifft auch die Schwester­maschine HZ-A22 am EuroAirport ein. Sie wird danach via Lübeck nach Riad zurückfliegen.

Gut vier Monate weilte der Airbus ACJ318 Elite HZ-A5 der Alpha Star Aviation zur Wartung am EuroAirport. Jetzt verlässt er die Region wieder in Richtung Saudi-Arabien.

Erst im Jahr 2008 wurde dieser seit 1998 als Charterflugzeug eingesetzte Airbus A320 zu einem Business Jet umgebaut und nach Saudi-Arabien verkauft.

Dank den Wartungsbetrieben am EuroAirport kommen die Flugzeuge der Alpha Star Aviation regelmässig hierher. Dem Airbus ACJ320 HZ-A3 sind die mehr als zwanzig Betriebsjahre nicht anzusehen.

Der Airbus A320 HZ-A15 der Alpha Star Aviation war in den vergangenen Tagen erstmals am EuroAirport zur Wartung und rollt nun kurz vor dem Eindunkeln zum Start nach Riad in Saudi-Arabien.

Der Airbus ACJ320 HZ-A15 von Alpha Star Aviation kehrt mit Landung auf der Piste 15 von einem kurzen Testflug zurück.

Der kleinste Airbus in der Flotte der saudi­arabischen Alpha Star Aviation ist wieder einmal zu Gast am EuroAirport. Der ACJ318 Elite HZ-A5 trifft aus Riad ein.

Bild 1 - 10 (von 41)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »