Bild 1 - 10 (von 14)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auf dem Flug aus Deutschland nach Spanien macht dieser Aérospatiale AS332 Super Puma der Fuerza Aerea Española einen Tankstopp am EuroAirport.

Wohl zum ersten Mal ist ein Aérospatiale AS332 Super Puma der Fuerza Aerea Española am EuroAirport gelandet, wenn auch nur für einen Tankstopp.

Nach dem Betanken ist der Aérospatiale AS332 Super Puma HD.21-09 der spanischen Luftwaffe bereit für die nächste Reiseetappe nach Lyon-Bron.

Nach der Airshow von Habsheim kehrt die spanische CASA C-295M T.21-07 an den EuroAirport zurück, um die Angehörigen der «Patrouille d'Helico Espagnol» nach Zaragoza zu fliegen.

Nach der erfolgreichen Airshow in Habsheim kehren die Flugzeuge wieder auf ihre Basen zurück, so auch die CASA C-295M T.21-07 der Fuerza Aerea Española.

Zum Support der am Flugmeeting von Habsheim präsentierenden «Patrouille d'Helico Espagnol» setzt die spanische Luftwaffe die CASA C-295M T.21-07 ein.

Die aus Zaragoza einfliegende T.21-07 der Fuerza Aerea Española ist die erste CASA C-295M überhaupt, die am EuroAirport landet.

Eine neue Silouette am EuroAirport: Mit der T.21-07 der Fuerza Aerea Española ist erstmals eine CASA C-295 auf unserem Flughafen zu sehen.

Nach einem Kurzaufenhalt am EuroAirport wird die CASA C-295 T.21-07 zum Parken nach Belgien weiterfliegen, auf die bekannte Basis Kleiner Brogel.

Auch der Regierungsjet für den früheren spanischen König, Juan Carlos I, wird demnächst wieder starten. Bereits ist der Limousinen-Konvoi eingetroffen.

T.18-5

c/n: 073

Ralph Kunadt 18.5.2016
Bild 1 - 10 (von 14)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »