Bild 101 - 110 (von 18596)

Turkish Airlines setzt auf der Mittelstrecke seit längerem sowohl auf Airbus wie auch auf Boeing. Bereits kommen die neu gelieferten Boeing 737 MAX 8 intensiv zum Einsatz - vorerst.

Die Gulfstream G650 «AF001» ist am 21. November 2018 zur Ausrüstung am EuroAirport eingetroffen. Die neue Regierungs­maschine von Zambia scheint nun bereit zur Auslieferung zu sein.

Die Bombardier Global XRS 9H-SRT kehrt von einem Testflug zurück, mit ausgefahrener Ram-Air-Turbine, einem Notfallsystem, das durch den Fahrtwind hydraulische oder elektrische Energie generiert.

Nicht nur der vielen Passagiere wegen, sondern auch weil das Frachtaufkommen derzeit hoch ist, setzt British Airways zwischen dem EuroAirport und London-Heathrow wiederholt Airbus A321 ein.

Der prächtige Bombardier Challenger 350 OE-HGG der Glock GmbH leistet einen Einsatz von und nach der ungarischen Hauptstadt Budapest.

Wolfgang Neumann präsentiert die zwei «geklonten» LOOP-Antennen. Im Vordergrund steht das erhalten gebliebene Original von einer Viking.

Die beiden «Antennen-Professoren» brüten über den Bildern und Dokumenten, um die mittlerweile ausgepackten Kunststoff-«Klone» möglichst historisch korrekt zu platzieren.

Die Recherche zur richtigen Platzierung der ADF-LOOP-Antennen ist aufwendig, nicht zuletzt deshalb, weil ab Werk keine Maschinen mit zwei dieser Antennen ausgerüstet wurden.

Der Boeing BBJ VP-CKA scheint weiterhin im Auftrag der PrivatAir Saudi Arabia zu fliegen. Er trifft eben aus Paris-Le Bourget am EuroAirport ein.

Ob der Boeing BBJ2 VP-CKA weiterhin für Saudi Oger Ltd fliegt, neu allerdings von PrivatAir Saudi Arabia betreiben wird, konnte bisher noch nicht ermittelt werden.

Bild 101 - 110 (von 18596)