Bild 1 - 10 (von 15)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Seit dem Vortag ist die Boeing 747-8i N458BJ wieder auf die Boeing Company eingetragen. Ob sie nun in den USA doch ein neues Leben erhalten wird?

Drei Tage nach dem Testflug ist es soweit. Die N458BJ verlässt unseren Flughafen und fliegt über den Atlantik, direkt zum Pinal Airpark, nahe Marana, Arizona.

Endlich ist es soweit: Die seit Ende Dezember 2012 am EuroAirport residente Boeing 747-8i rollt auf die Piste, zum ersten Flug seit dem 2. Dezember 2014.

N458BJ

c/n: 40065

s/n: 1446

Tom Frei 6.4.2022

Nur noch wenige Minuten, und die Boeing 747-8i N458BJ der Boeing Company wird sich nach fast sieben Jahren Standzeit erstmals wieder in die Luft erheben.

N458BJ

c/n: 40065

s/n: 1446

Tom Frei 6.4.2022

Auch die Triebwerke und Fahrgestelle der Boeing 7478i N458BJ sind neuwertig. Die Maschine war noch keine vierzig Flugstunden unterwegs, mit nur wenigen Starts und Landungen.

Seit dem 29. Dezember 2012 war die Boeing 747-8i N458BJ am EuroAirport geparkt. Sie wird nun reaktiviert und nach der langen Standzeit verschiedenen Systemchecks unterzogen.

Die Boeing 747-8i N458BJ der Boeing Company wurde umplatziert und wird nach ihrer langenjährigen Standzeit in den nächsten Wochen in den Hangars von Jet Aviaton wieder flugbereit gemacht.

Die Boeing 747-8i N456BJ steht auch im Juli 2020 weiterhin geparkt und «konserviert» am EuroAirport, bereits seit Dezember 2012.

Zweifellos ein Hauptfahrwerk einer Boeing 747, also eines Jumbo Jet. Es handelt sich um die am EuroAirport weiterhin ungenutzt abgestellte Boeing 747-8i N458BJ.

Seit beinahe sechs Jahren ist die Boeing 747-8i N458BJ am EuroAirport abgestellt. Bisher konnte kein neue Besitzer für die fabrikneue Maschine gefunden werden.

Bild 1 - 10 (von 15)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »