Bild 1 - 10 (von 55)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Mit ihren stark ausgeweiteten Flugprogramm ist Corendon Airlines im Sommer 2021 zur Nummer Drei am EuroAirport aufgestiegen, nach easyJet und Wizz Air.

TC-TJV

c/n: 37740

s/n: 26380

Ralph Kunadt 14.9.2021

Go2Sky setzt eine ihrer Boeing 737-800 im Auftrag und in den Farben von Corendon Airlines ein. Die OM-GTH kommt aus Bodrum, wo sie im Sommer 2021 stationiert ist.

Corendon Airlines setzt mit der TC-MKS erstmals ihren vorerst einzigen Boeing 737 MAX 8 zwischen Antalya und dem EuroAirport ein.

Mit Corendon Airlines zeigt am EuroAirport eine weitere Fluggesellschaft, dass sie gewillt ist, ihre Flotte auf umweltfreundlichere Flugzeuge unzustellen. Ob es allerdings längerfristig Boeing 737 MAX sein werden, wird sich erst noch weisen müssen.

Die Boeing 737 MAX 8 TC-MKS der Corendon Airlines trägt eine dem Flugzeugtyp angepaste Immatrikulation.

Die Boeing 737-800 TC-TJJ ist die einzige Maschine in der Flotte von Corendon Airlines mit einer Werbe­bemalung für den Tour Operator Detur.

Im Sommer 2021 setzt Corendon Airlines neben ihren eigenen Flugzeugen, hier die Boeing 737-800 TC-TJJ in der Detur-Bemalung, auch zahlreiche eingemietete Maschinen ein.

Seit mehr als sieben Jahren trägt die Boeing 737-800 TC-TJJ der Corendon Airlines eine Werbe­bemalung von Detour, doch wurde diese in der Zwischenzeit etwas modernisiert.

Auf dem ersten Flug von und nach Bodrum setzt Corendon Airlines die Boeing 737-800 TC-TJY ein. Sie trägt eine Sonder­bemalung für den türkischen Fussball-Erstligisten Antalyaspor.

Die Boeing 737-800 TC-TJY trägt nicht die normale Bemalung der türkischen Corendon Airlines, sondern eine Werbebemalung für den Fussballverein Antalyaspor.

Bild 1 - 10 (von 55)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »