Bild 1 - 10 (von 32)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Vom 29. März bis 8. Mai 1970 fliegt Dan-Air London jeden fünften Tag mit einer «Comet 4» von und nach Manchester.

Im Sommer 1969 trägt die G-ALZO der Dan-Air London die neue Bemalung der britischen Gesellschaft, hier auf einem Frachtflug von und nach London-Gatwick.

Als eine der letzten 'Elizabethan' steht die G-ALZO bei Dan-Air London im Einsatz.

Endlich wieder eine 'Elisabethan' der Dan-Air London in Basel-Mulhouse, so auf einem Flug von und nach London-Gatwick.

Die wöchentlichen Fleischflüge aus England werden weiterhin mit wechselndem Gerät geflogen, hier auch mit der einzigen DC-7B/F in der Flotte der Dan-Air London.

Dan-Air London hat aus Beständen der BOAC die ersten De Havilland Comet 4 erhalten und setzt sie auf einem Skicharter für die Neujahrsfeiertage nach Basel-Mulhouse ein.

Jeden Sonntag fliegt Dan-Air London ab Cardiff und Bristol nach Basel-Mulhouse und zurück. Auf dem heutigen Flug kommt mit der G-ALXK eine Douglas DC-3 zum Einsatz.

Der orange Lastwagen der Basler Grossmetzgerei Bell steht am Frachttor der Douglas DC-7B/F G-ATAB der Dan-Air London bereit, um das frische, aus England eingeflogene Fleisch zu übernehmen und ins Bahnhofkühlhaus zu fahren.

Auf dem fast jeden Mittwoch geführten «Fleischflug» aus Grossbritannien kommt diesmal die einzige DC-7B der Dan-Air London zum Einsatz, noch in den Farben der Trans Meridian London.

Dynamisch zeigt sich das Booklet mit der Passagier-Information von Dan-Air London im Jahr 1966.

Bild 1 - 10 (von 32)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »