Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Auch in Belgien ist die zweimotorige Beech Queen Air als Geschäftsreise-Flugzeug beliebt, hier die Maschine der Air Wallonie auf einem Flug von und nach Liège.

Balair hat ihre im bisher im Auftrag der UNO eingesetzte DC-3 komplett überholt und an einen Besitzer in den USA verkauft

N37737

c/n: 33213

Rolf Blattner 23.5.1974

Der Käufer Air Transport Inc. ist identisch mit dem Besitzer der Span East, welche später von Balair und Jet Aviation drei nicht mehr benötigte DC-6B übernehmen wird.

N37737

c/n: 33213

Rolf Blattner 23.5.1974

Die 1946 gegründete Centrax Ltd ist einer der führenden Hersteller von Gasturbinen in Europa. Das eigene Geschäftsreiseflugzeug muss allerdings wegen schlechten Wetters in Bern nach Basel-Mulhouse ausweichen.

In den 1960er Jahren sind einige Exemplare der tschechischen LET L-200 Morava auch in Westeuropa zu sehen, wie diese jugoslawische Maschine aus der Teilrepublik Slowenien.

Aeroklub Stanko Blovdek (Biz-Props & -Turboprops)

LET L-200A Morava

YU-BAM

c/n: 170717

Nicky Scherrer  1972-11

Zur Wartung ist diese Business-Version der DC-3 eingetroffen. Die Maschine der Air Rent Co. soll an die in St. Gallener Werbe- und Filmgesellschaft Steig AG vermietet werden.

N569R

c/n: 7390

Roger Frossard 27.6.1972

Als erste Convair CV-580 überhaupt ist die Maschine der Esso Standard Libya am 8. Februar 1971 aus Tripolis am Flughafen Basel-Mulhouse eingetroffen.

N2004

c/n: 18

Roger Frossard 12.2.1971

Die Convair CV-580 der Esso Standard Libya ist am 8. Februar 1971 aus Tripolis eingetroffen und wird nach einem viertägigen Wartungsaufenthalt wieder nach Libyen zurückfliegen.

Bild 1 - 8 (von 8)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »