Bild 101 - 110 (von 1116)

Zusätzlich zu den fünf bereits am EuroAirport stationierten Airbus A320 wird easyJet Switzerland bis Juni 2018 zwei weitere Einheiten übernehmen, neben den noch immer vier Airbus A319.

Zum ersten Mal landet der in den Farben des Europa Parks bemalte Airbus A320 D-ABDQ der Eurowings auf unserem Flughafen, mit einigen Stunden Verspätung aus Palma de Mallorca.

Mit mehreren Stunden Verspätung ist aus Palma de Mallorca erstmals der Europa-Park-Airbus der Eurowings am EuroAirport eingetroffen. Der A320 D-ABDQ flog zuvor in den Farben der Air Berlin.

Seit März 2017 trägt der Airbus A320 D-ABDQ der Eurowings diese Werbebemalung für den sehr erfolgreichen Europa-Park in Rust.

Eurowings fliegt im Sommer 2017 bis zu viermal pro Woche ab dem EuroAirport nach Palma de Mallorca. Die dabei eingesetzten Airbus A320 werden von Air Berlin und der österreichischen Eurowings Europe betrieben.

Listig winken die beiden Euromäuse vom Rumpf des Airbus A320 D-ABDQ ihren Fluggästen auf ihrem kurzen Weg nach Palma de Mallorca zu.

Der rund ein Jahr alte Airbus A320 G-EZPD mit der Europcar-Werbung ist derzeit in London-Gatwick stationiert, von wo aus er europaweit zum Einsatz gelangt.

Der BVB hat seinen Mannschaftsairbus. Wann endlich kommt der kombinierte «FCB-Airbus» mit den Logos des FC Basel, FC Barcelona und des FC Bayern München, alle drei bekanntlich in den Vereinsfarben Rot und Blau?

Bei strahlendem Sommerwetter startet der BVB-«Mannschaftairbus» der Eurowings ab dem EuroAirport in Richtung Düsseldorf.

Eurowings setzt zwischen Düsseldorf und dem EuroAirport 2017 einen bunten Flottenmix aus Airbus A319, A320 und den von Air Berlin übernommenen Bombardier Dash 8Q-400 ein.

Bild 101 - 110 (von 1116)