Bild 1 - 5 (von 5)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Am 6. April 2020 stehen unerwartet zwei kasachische Maschinen auf dem überaus dünnen «Corona-Flugplan». Der Airbus ACJ320 UP-A2001 ist ja eigentlich ein alter Bekannter, überrascht aber mit einer neuen Aufschrift.

An der Bemalung des Airbus ACJ320 UP-A2001 der kasachischen Regierung hat sich nichts grundlegend geändert, ausser der Bezeichnung für das Land.

Nach einem Wartungsaufenthalt verlässt die vor wenigen Monaten in Dienst gestellte Regierungsmaschine Kasachstans den Flughafen wieder in Richtung Heimat, nach Astana.

Wie die meisten Flugzeuge aus den ehemaligen Sowjetrepubliken ist auch dieser Airbus A320 auf einer Seite mit kyrillischen Buchstaben beschriftet.

Die neueste Regierungsmaschine Kasachstans, ein Airbus A320 (ACJ), ist zu ihrem Wartungsaufenthalt auf dem EuroAirport eingetroffen.

Bild 1 - 5 (von 5)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »