Bild 1 - 10 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Nach einem grossen Check und der kompletten Neubemalung wird der Boeing BBJ2 HZ-HR5 von Saudi Oger nun in den Nahen Osten, nach Jeddah zurückkehren.

Überraschend hat der seit vielen Jahren auch am EuroAirport bekannte Boeing BBJ2 HZ-HR5 der Saudi Oger während einer mehrwöchigen Wartung auch eine komplett neue, moderne Bemalung erhalten.

Die frühere VP-BSR von Saudi Oger Ltd ist oft am EuroAirport zu sehen, auch nach dem Transfer in das Register von San Marino.

Das Register von San Marino wird für Business Jets immer häufiger genutzt. Die Saudi Oger Ltd mutierte diese Gulfstream G450 im November 2017 von der VP-BSR zur T7-BSR.

Die seit Februar 2001 als VP-BHN eingesetzte Boeing 737BBJ2 hat anfangs März 2014 die saudi-arabische Immatrikulation HZ-HR5 erhalten.

Warum dieser Boeing BBJ2 von Saudi Oger nach langen Jahren doch eine saudi-arabische Immatarikulation erhalten hat, ist nicht bekannt. Er war zuvor mehrere Wochen abgestellt.

Seit einigen Wochen ist der bekannte Boeing BBJ2 der Saudi Oger am EuroAirport geparkt und trägt neu eine Registration von Saudi-Arabien anstelle der bisherigen der Bermudas.

Ein «alter Bekannter» trifft mit eindrücklichem Gischt am EuroAirport zur Wartung ein, diesmal nicht aus Saudi-Arabien, sondern aus Marrakech in Marokko.

Die VP-BHN startet zu einem letzten kurzen Testflug über den Schwarzwald. Zwei Tage später sie mit der Überführung nach Paris-Le Bourget wieder in den Einsatz.

Der Boeing BBJ2 von Saudi Oger kehrt von einem längeren Testflug zurück, der offenbar bis kurz vor Kreta führte.

Bild 1 - 10 (von 24)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »