Bild 20 - 29 (von 29)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Air Dolomit hat in den vergangenen Jahren zahlreiche ATR 72 übernommen, die zuvor in Deutschland bei Eurowings und Contactair im Einsatz standen.

Seit Beginn des Sommerflugplans 2012 setzt Lufthansa zwischen dem EuroAirport und München bis zweimal täglich ATR 72 der Air Dolomiti ein.

Auf der Piste 33 startet Air Dolomiti auf dem Nachmittagsflug von Lufthansa zurück nach München.

Eine weitere ATR 72 der Air Dolomiti, die als Partner der Lufthansa tätig ist, kommt auf dem Nachmittagskurs aus München im Einsatz.

Erstlandung bei trübem Wetter: Auf dem Morgenflug der Lufthansa aus München ist erstmals einer der fünf Embraer 195 der Air Dolomiti am EuroAirport eingetroffen.

Auf dem Morgenkurs der Lufthansa von und nach München kommt anstelle der üblichen Dash 8Q-400 ausnahmsweise eine ATR 72 der Air Dolomiti im Einsatz.

Überraschung im spätherbstlichen Abendlicht: Anstelle der üblichen ATR von Air Dolomiti auf dem Lufthansa-Kurs aus München erscheint eine BAe 146.

Auf dem Lufthansa-Kurs aus München landet heute ein 'kurze' ATR, die bei Air Dolomiti offenbar als 'ATR 500' bezeichnet wird.

Um lange Standzeiten in München zu vermeiden setzt Lufthansa die Maschinen ihrer Tochter Air Dolomiti oft auf ihren Mittagsflügen zum EuroAirport ein.

Auf Lufthansa-Kursen von und nach München sind im Sommer 2004 oft Maschinen der Air Dolomiti am EuroAirport anzutreffen.

Bild 20 - 29 (von 29)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »