Bild 1 - 10 (von 38)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Obwohl weit und breit kein Meer in Sicht ist, sind Besuche von Flugzeugen der französischen Marine wie von diesem Dassault Falcon 50 am EuroAirport keine Seltenheit.

Seit beinahe 60 (!) Jahen ist diese Boeing C-135FR bei der Armée de l'Air im Einsatz, hier auf einem der regelmässigen Trainingsflüge am EuroAirport.

In den kommenden Monaten sollen die Boeing C-135FR der Armée de l'Air durch neue Airbus A330MRTT ersetzt werden, doch scheinen einige «Stratotanker» länger als geplant im Einsatz zu bleiben.

Mit einem elegantes Start ab Piste 15 startet die «78», ein Dassault Falcon 50 der Marine Nationale, zu einem mehrstündigen Testflug ab dem EuroAirport.

Auch 2022 kommt der Dassault Falcon 2000 F-RAFD der Armée de l'Air für einige Tage zu Wartungsarbeiten bei einem Betrieb am EuroAirport.

Im Rahmen eines längeren Wartungs­aufenthalts am EuroAirport rollt der Dassault Falcon 50 mit dem Serial 5 zum Start auf der Piste 15.

Regelmässig sind die Regierungs­flugzeuge Frankreichs am EuroAirport zu sehen. Der Dassault Falcon 900 F-RAFQ bringt einen Minister aus der französischen Hauptstadt ins Elsass.

Vor dem Rückflug nach Paris rollt der Dassault Falcon 900 F-RAFQ der Armée de l'Air vor dem historischen Lucky Strike-Hangar in Richtung Piste 15 vorbei.

Nicht nur Flugzeuge der Armée de l'Air, sondern auch diejenigen der Marine Nationale sind oft am EuroAirport zu sehen, so wie heute diese Embraer EMB-121 Xingu.

Aus Beirut ist mit der F-RBAA erstmals ein Airbus A400M der Armée de l'Air am EuroAirport eingetroffen.

Bild 1 - 10 (von 38)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »