Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »

Noch trägt der Embraer 190 D-AKJC der German Airways die Grundbemalung der BA Cityflyer, ihres früheren Betreibers. Aktuell ist die Maschine im Einsatz für KLM cityhopper.

in der Winterflugplan-Periode 2022/23 setzt KLM cityhopper auf einem ihrer drei täglichen Flüge von und nach Amsterdam fast täglich einen Embraer 190 von German Airways ein.

Der Embraer 190 D-AZFA der German Airways wird im Herbst 2022 fast täglich auf einem Flug der KLM von Amsterdam nach dem EuroAirport eingesetzt.

German Airways setzt den Embraer 190 D-AZFA zurzeit im Wet Lease für KLM cityhopper auf den Strecken von Amsterdam nach Basel, Göteborg, Nürnberg und Stavanger ein.

Wegen Personalmangels hat KLM cityhopper für die kommenden Monate zwei Embraer 190 der German Airways mit Besatzung eingemietet. Sie werden ab Amsterdam zurzeit fast täglich nach dem EuroAirport eingesetzt.

Mit dem Embraer 190 D-AZFA der German Airways treffen Mannschaft und Staff von Olympique Marseille zum Spiel der UEFA Conference League gegen den FC Basel 1893 am EuroAirport ein.

Aus Köln/Bonn ist der leider noch weisse Embraer ERJ 190 D-AZFA der German Airways mit Flugnummern der WDL Aviation zu einem dreitägien Aufenthalt am EuroAirport eingetroffen.

Warum die Embarer 190 D-AZFA der WDL Aviation die neuen Titel der German Airways bereits nicht mehr trägt, ist unbekannt. Am EuroAirport ist die Maschine von und nach Köln/Bonn im Einsatz.

German Airways plante, ab Frühjahr 2020 fünf Embraer 190 bei BRA Regional in Schweden einzusetzen. Diese musste den Betrieb in der Corona-Krise allerdings ihren Betrieb kurzfristig einstellen.

Im Auftrag der HOP! von und nach Paris-Orly ist erstmals die Embraer 190 D-AJHW der German Airways am EuroAirport zu sehen.

Bild 1 - 10 (von 11)
« ‹1000 ‹100 ‹10 ›10 ›100 ›1000 »