Bild 1001 - 1010 (von 2280)

Im Sommer 2014 landen am Samstag innerhalb weniger Minuten gleich zwei Maschinen der SunExpress am EuroAirport, je eine aus Antalya und aus Izmir.

TC-SNP

c/n: 40777

s/n: 3320

Ralph Kunadt 22.4.2014

Zwei Maschinen von Air Algérie zur selben Zeit sind am EuroAirport sehr selten. Grund ist ein Hydraulikschaden an der Boeing 737-800 7T-VJM. Der Airbus A330 hat die nötigen Ersatzteile eingeflogen.

Nur wenige Minuten verbringt die erstmals am EuroAirport gelandete Airbus A330-200 am Boden. Um die Verspätung zu minimieren, geht es gleich weiter zur planmässigen Destination Paris-Orly weiter.

Die KLM cityhopper setzen auf ihren Verbindungen nach Amsterdam immer häufiger die Embraer 190 ein.

Mit der Übertragung der Tagesrandverbindungen zwischen Düsseldorf und dem EuroAirport an Germanwings haben die Bombardier CRJ900 entsprechende Zusatztitel erhalten.

Die Frühjahrssonne lässt den tagsüber am EuroAirport geparkten Airbus A300-600F fast schon leuchten. Die D-AEAC trägt zusätzliche Werbung für den Rugby World Cup 2015.

Anstelle der üblichen Avro RJ100 oder Dash 8Q-400 setzt Brussels Airlines seit Herbst 2013 an gewissen Tagen auch Airbus A319 zwischen der belgischen Hauptstadt und dem EuroAirport ein.

Während der Sommermonate 2014 sollen die neuen Airbus A320 hauptsächlich freitags nach dem EuroAirport eingesetzt werden, auf einem der zehn wöchentlichen Flüge von und nach Istanbul-Sabiha Gökçen.

Wohl dank guten Passagierzahlen kommt heute auf dem Lufthansa-Kurs von und nach Frankfurt einer der neuesten Airbus A320 mit Sharklets zum Einsatz.

Die bevorstehenden Osterfeiertage ermöglichen es Germania, auf den Flügen von und nach Pristina den grösseren Airbus A321 einzusetzen, diesesmal wiederum in den Farben der Alltours.

Bild 1001 - 1010 (von 2280)